Rehberg: Der Fall Bakery Jatta (Presselinks)

Jammerlappe, Buxtehude, Dienstag, 03.09.2019, 08:49 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Der Wirbel um Bakery Jatta, Fußballer in Diensten des Hamburger SV, schlägt immer höhere Wellen. AZ-Blogger Reinhard Rehberg beleuchtet neben der rechtlichen auch die menschliche Seite des Falles.


Mehr:

Ganz abgesehen davon, dass die Geschichte natürlich wieder von Idioten für ihre unappetitliche Agenda herangezogen wird, kann das Spielen unter falscher Identiät grundsätzlich erhebliche Folgen für Spieler und Verein haben und wird regelmäßig vom Sportgericht als "krass sportwidriges Verhalten" beurteilt. Gibt im Netz dutzende Sportgerichtsurteile dazu.
Ich selbst habe als Schiedrichter mal einen Jugendspieler bei einem Passvergehen erwischt. Das Bezirks-Jugendsportgericht sperrte den armen Kerl 6 Monate, dabei wollte er nur schnell für den neuen Verein kicken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum