Das einzige was jetzt hilft ... (Rund um Fußball)

fanblock1905, Samstag, 31.08.2019, 20:29 (vor 23 Tagen) @ Carvel

Genau das ist das Bescheuerte, was nicht hilft (Mir ist klar, dass du das entgegengesetzt gemeint hast).
Aber genauso wenig hilft es, alles durch die rosarote Brille zu sehen und schönzureden. Wie schon das Torverhältnis zeigt, haben wir eklatante Schwächen in der Abwehr. Was nützt es, wenn wir 60 Minuten ein durchaus anschauliches Spiel liefern und dann durch individuelle Abwehrfehler die entscheidenden Gegentore kassieren. Vielleicht muss man dafür mal eine Taktik entwerfen. Wenn man sieht, wie die Mannschaft gegen Gladbach gekämpft hat und am Ende kaputt war, weiß man, dass es an der Einsatzbereitschaft nicht liegt. Vielleicht ist eine variablere Spielweise mit defensiver Ausrichtung bei manchen Gegnern mal notwendig, mit zusätzlicher Absicherung unserer anfälligen Abwehrspieler - ich weiß es auch nicht. Mal sehen wie es in den nächsten Spielen wird. Ich werde jedenfalls wieder im Stadion sein und gespannt verfolgen, welche Konsequenzen aus den bisherigen Spielverläufen gezogen werden.
Noch hoffe ich, das wir unser jährliches Klassenziel erreichen können. Mehr will ich eigentlich auch gar nicht und erwarte angesichts unserer Möglichkeiten auch nicht mehr.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum