Kein neuer IV nach Bell Verletzung (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Mittwoch, 14.08.2019, 10:28 (vor 66 Tagen) @ Seminator

So zumindest steht es in der AZ Print.


Die IV ist bei uns eine Problemzone.

Nicht immer so fatalistisch-pessimistisch. Gerade IV ist ein Posten, wo du wenig glänzen und oft scheisse aussehen kannst. Gerade, wenn man Dinge offensiv-spielerisch angehen will und dann eher mal Konter auf einen zurollen bzw. die Mannschaft gemeinschaftlich nicht ideal gestaffelt ist.

Und man kann nicht jede Verletzung mit einer Verpflichtung beantworten. Man muss dann auch mal einen Jungen reinwerfen können, ohne dass gleich alles zusammenbricht. Und anderweitig wird gemeckert, warum wir den jungen nie ne Chance geben. Das gilt hinten für Gürleyen genauso wie in der Mitte für Baku und Barreiro oder vorne Burkhard.

Und die "Füßer"-Debatte ist immer so ein bisserl Quark. In vielen Bundesligamannschaften stehen 2 Rechtsfüßer in der Abwehr und da ist es kein Problem, redet keiner darüber. Aber kaum hat einer nen linken Fuß gilt der halb als behindert und unfähig rechts in der IV zu spielen. ;-)

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum