DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL (Rund um Fußball)

smartie @, Mainz-Kastel, Sonntag, 11.08.2019, 18:10 (vor 72 Tagen) @ pz6j89

Die EIntracht

Zweimal zurückgelegen und am Ende gewonnen. So macht man das, das ist Moral. Zum Kotzen dass die das oftmals besser auf die Rille kriegen als wir...

Als ich die ersten Zwischenstände gesehen habe, dachte ich noch, wenigstens sind wir nicht die einzigen Deppen.

Als ich den Schluß dann live auf Sky gesehen habe (etwa ab dem Ausgleich), war meine Reaktion die gleiche wie Deine. Man fragt sich, warum stimmt der Kampfgeist vieler Mannschaften (vor allem der der Eintracht) und unsere Jungs spielen bis zum Schluß lahm ihren Stiefel runter...

Auch einen Tag danach immer noch sehr traurig, wie man sich von so einer Gurkentruppe den Schneid hat abkaufen lassen. Ich weiß, hat in Mainz Tradition, aber es ist und bleibt enttäuschend. Ist es wirklich so schwierig, in so einem Pokalspiel die Motivation so hoch zu halten, als würde man z.B. gegen die Bayern spielen? Nach ca. 30 Minuten war die Luft raus und man spätestens nach dem Rückstand war komplett die Luft raus.
Wenn man nach großem Kampf ausgeschieden wäre, wäre es zwar auch ärgerlich gewesen, aber so bleibt das Gefühl, dass die einzigen auf dem Platz die im Rahmen ihrer Möglichkeiten gut gekämpft haben, die Lauterer waren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum