Spezieller Dank an unsere Ultras (Rund um Fußball)

dadum, Sonntag, 11.08.2019, 13:41 (vor 73 Tagen) @ pattymainz05

Um dem Frust freien Lauf zu lassen, nicht mehr und nicht weniger.
Dass dieses Vorgehen in Ultrakreisen eigentlich strikt abgelehnt wird, wurde im Eifer des Gefechts wohl mal ignoriert.

Sollte nicht passieren - ist aber passiert.
Ich finde es peinlicher, dass das hier scheinbar das vorherrschende Thema ist und die Ultras wieder komplett in Frage gestellt werden.
Wenn es die Szene nicht geben würde, hätten wir da wahrscheinlich mit 1000 Mann rumgestanden.

Naja, das ist schon ein Tabubruch und ein Novum.
Rausgeflogen sind wir schon öfters...

Ich bin ja sonst meistens eher wohlwollend gegenüber der „Szene“ -und ich vermeide hier bewußt das Wort Ultras, denn keiner weiß, wer da wie beteiligt war, aber es ist halt kein Freifahrtschein, wenn man man oft viel tut, dass man dann so peinlich eskaliert.

Das war relativ würdelos und auch gefährlich.

Es gibt Leute, die Verantwortung und Führung übernehmen wollen. Die sind jetzt gefragt.
Die Argumentation mit den Touristen greift nur sehr eingeschränkt...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum