AZ: "Wir stecken mitten im Abstiegskampf" (Presselinks)

rm_fussball, Monday, 20. March 2017, 08:19 (vor 149 Tagen)

Allgemeine Zeitung

Mainz 05 kommt der Abstiegszone immer näher

Nach der 0:1-Niederlage gegen den FC Schalke 04 war zum ersten Mal in dieser Saison, eigentlich auch zum ersten Mal seit einigen Jahren, im Mainzer Stadion die Befürchtung zu spüren, nun wirklich bis zum Saisonende gegen den Abstieg kämpfen und um den Klassenerhalt zittern zu müssen. „Wir stecken mitten im Abstiegskampf“, brachte es Danny Latza auf den Punkt.

Mehr: allgemeine-zeitung.de

AZ: "Wir stecken mitten im Abstiegskampf"

Jammerlappe @, Würzburg, Monday, 20. March 2017, 09:57 (vor 149 Tagen) @ rm_fussball

26. A Ingolstadt
27. H Leipzig
28. A Freiburg
29. H Hertha
30. A Bayern München
31. H Gladbach
32. A HSV
33. H Eintracht
34. A Köln

Seid mir nicht böse, aber das Restprogramm macht mir nicht gerade Mut. Geht es gegen Ingolstadt in die Hose sind es auch zu denen nur noch 7 Punkte.
Sieg gegen die Eintracht ist fast schon Pflicht plus einen gegen Hertha oder Gladbach.
Auswärtspunkt in Ingolstadt, Freiburg und Köln muss wohl auch sein. Würde unterm Strich 9-10 Punkte bedeuten. Also max. 39. Mal sehen wie viele man braucht dies Jahr.

Ich erinnere mich ungern an Stuttgart letzte Saison, die auch irgendwann in der Rückrunde gegen den abgeschlagenen Letzten (glaub Hannover) verloren und nicht mehr richtig auf die Füße kamen.

--
"Freiheit, das heißt Unabhängigkeit von eines anderen nötigender Willkür, ist dieses einzige, ursprüngliche jedem Menschen, kraft seiner Menschheit, zustehende Recht." Kant

AZ: "Wir stecken mitten im Abstiegskampf"

Effe05, Monday, 20. March 2017, 12:56 (vor 149 Tagen) @ Jammerlappe

klar ist das Restprogramm suboptimal. Gegen die Mannschaften unter uns haben wir ja gerade alle Spiele abgeschenkt. 1 aus 9 Punkten, 4-6 und wir hätten die Probleme jetzt nicht.
Auf der anderen Seite liegen uns Spiele gegen die Teams über uns aber auch eher als bspw. gegen Da oder Ingolstadt.
Letzten Endes müssen wir Augsburg und/oder den HSV hinter uns lassen. Die anderen sehe ich als nicht realistisch an. Dazu wäre bspw. ein Sieg beim HSV natürlich mehr als wichtig. Allerdings hat uns der HSV auf jeden Fall die Erfahrung von 2-3 erfolgreichen Abstiegskämpfen voraus.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum