Was macht eigentlich Johannes Geis ? (Presselinks)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 13.01.2019, 23:57 (vor 130 Tagen)

Geis wird ein Kölner

Die Vakanz auf der Sechser-Position aufgrund der Verletzungen von Marco Höger, Matthias Lehmann und Vincent Koziello sowie der Gelb-Sperre für Jonas Hector ist die dringlichste Baustelle, die der 1. FC Köln schließen musste - am Sonntagabend wurde die Frage gelöst: Johannes Geis kommt vom FC Schalke und unterschreibt bis zum Saisonende.

Weiter lesen:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Was macht eigentlich Johannes Geis ?

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 14.01.2019, 14:00 (vor 129 Tagen) @ Alsodoch

Geis hat gezeigt, dass er Bundesliga spielen kann

Es war ein sichtlich und hörbar zufriedener Markus Anfang, der sich am Montag nach der ersten Einheit der Journalistenrunde stellte. Natürlich ging es um Johannes Geis, den ersten Neuzugang im Winter, ein Transfer, der Anfang ganz offensichtlich Spaß macht.

Weiter lesen:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Was macht eigentlich Johannes Geis ?

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 14.01.2019, 17:14 (vor 129 Tagen) @ Alsodoch

In Mainz bin ich unter Tuchel durch die Decke gegangen

Johannes Geis hat bewegte Jahre hinter sich. Vielversprechend ging es einst in Mainz so richtig los. Doch auf Schalke geriet er mehr und mehr in eine Sackgasse, wurde zuletzt sogar aussortiert. Jetzt soll in Köln der Neuanfang her - auch wenn die 2. Liga "eklig" ist.

Weiter lesen:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

SWR: Bruchlandung der Bruchwegboys

sjott @, Dienstag, 15.01.2019, 14:46 (vor 128 Tagen) @ Alsodoch

SWR: Bruchlandung der Bruchwegboys

eberennterwiederlos @, Dienstag, 15.01.2019, 16:31 (vor 128 Tagen) @ sjott

"Bruchlandung" oder gar "Absturz" bedeutet, dass sie sich gegenüber Mainz extrem verschlechtert haben. Gab´s schon häufig, insofern hätten sich sicher treffendere Beispiele finden lassen als u.a. Schürrle als aktiv als Vorlagengeber im Finale an einem WM-Titel beteiligten.

Wenn das gegenüber Mainz ein Absturz ist frage ich mich wie erfolgreiche Zeiten aussehen müsssen aus deren Sicht...

SWR: Bruchlandung der Bruchwegboys

MPO @, Fürth, Dienstag, 15.01.2019, 19:33 (vor 128 Tagen) @ eberennterwiederlos

"Bruchlandung" oder gar "Absturz" bedeutet, dass sie sich gegenüber Mainz extrem verschlechtert haben. Gab´s schon häufig, insofern hätten sich sicher treffendere Beispiele finden lassen als u.a. Schürrle als aktiv als Vorlagengeber im Finale an einem WM-Titel beteiligten.

Wenn das gegenüber Mainz ein Absturz ist frage ich mich wie erfolgreiche Zeiten aussehen müsssen aus deren Sicht...

Jupp, finde solche "Vergleiche" (?) auch immer bescheuert. Im Grunde kann man auch pauschal schon sagen, dass jeder Fußballer, der auch "nach uns" noch Bundesliga oder vergleichbar weiter Fußball spielt, ein Erfolg ist. Man verdient fast überall in den großen Ligen einen Arschvoll Geld und der ganz große Ruhm fällt eh nur auf die wenigen, die am Fließband Tore schießen.

Bspw. im kicker wird gerade über Manuel Neuer sinniert und gemeint, dass es eh keinen Spieler gibt, der 10+ Jahre dauerhaft auf Topniveau gespielt hat. Und da denk ich mir, dass die Zeit von Philipp Lahm, der eigentlich kein einziges schwaches Jahr als Fußballer hatte, gar nicht mal so lange her ist. War halt nur "Verteidiger" und kein proletenhafter Mediendarling.

SWR: Bruchlandung der Bruchwegboys

Immer05, Mittwoch, 16.01.2019, 16:57 (vor 127 Tagen) @ MPO

Bruchlandung weiss ich jetzt auch nicht, ob das die richtige Bezeichnung ist.Aber ich denke, dass man einigen ehemaligen 05ern den Sprung in die Nationalelf zugetraut hat, dass aber die "Weiterentwicklung" dann lediglich auf dem Bankkonto stattfand...!

SWR: Bruchlandung der Bruchwegboys

MPO @, Fürth, Mittwoch, 16.01.2019, 18:01 (vor 127 Tagen) @ Immer05

Bruchlandung weiss ich jetzt auch nicht, ob das die richtige Bezeichnung ist.Aber ich denke, dass man einigen ehemaligen 05ern den Sprung in die Nationalelf zugetraut hat, dass aber die "Weiterentwicklung" dann lediglich auf dem Bankkonto stattfand...!

Naja, von deutschen Spielern mit Nationalelf-Niveau sehe ich nicht so viele. Schürrle war eigentlich nie eine dermaßen starke Rakete, dass er unbedingt Vorlagengeber für das WM-Tor hätte werden müssen. Er war vor allem fleissig (Anzahl Sprints), denn wirklich ein feiner Rastelli. Zum damaligen Zeitpunkt war er aber damit einer der wenigen deutschen Offensivspieler. Reus war dauerverletzt, der Rest noch eher in irgendwelchen U-Teams.
Zudem: Bist du bspw. bei Freiburg oder Stuttgart (was zu 05 vergleichbare Vereine sind), dann ist der Sprung via Löw scheinbar einen Tick leichter.

Unsere ausländischen Spieler hingegen sind oft wichtiger Bestandteil ihrer Länderauswahl (oder der jeweiligen U21 oder U23). Wir reden da eben effektiv von einer Position, wo bestenfalls 30 Spieler in Frage für kommen und sich 18*20 Spieler mindestens für bewerben (und das wäre nur die Bundesliga).

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum