So kann man sich irren ! (Presselinks)

Alsodoch ⌂ @, Tuesday, 15. May 2018, 16:04 (vor 62 Tagen)

Ich habe heute Gas gegeben und meine Tore gemacht, die letzten Tage, die letzten Wochen, die letzten Monate. Ich habe es verdient, da mitzufahren, und ich fahre da auch mit, da bin ich mir sicher. Deshalb nerven diese Fragen. Ich habe es auch intern gesagt, in der Familie, in der Mannschaft, das Thema nervt inzwischen. Ich bin mir sicher, dass ich bei der WM dabei bin, ich habe es verdient. Aber ich kann es nicht selbst entscheiden, ich kann nur meine Leistung bringen, die habe ich gebracht. Also ist das Thema, ob ich dabei bin, für mich keine Frage."

Nun, jetzt spielt Petersen WM - und nicht SW :-D

Kommentar zum WM Kader

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

So kann man sich irren !

neustädter, Tuesday, 15. May 2018, 18:45 (vor 62 Tagen) @ Alsodoch

Das Problem bei Wagner, neben der Tatsache ein A****loch zu sein, ist, dass er nicht so recht in die weichgespülte Fussballwelt passt. Ja, das Zitat liest sich egoistisch und so ein Selbstbewusstsein darf eigentlich nur Zlatan haben, aber sind wir doch mal ehrlich: so eine Aussage ist doch bei weitem besser als: "Ja, gut, ich werde weiter versuchen meine Leistung zu bringen und glaube an meine Chance bei der WM. Sollte es nicht so sein wäre es schade, aber dann sind halt alle Mitfahrer besser als ich"

Rein aus Drecksausicht hätte ich Wagner mitgenommen...schlechter als Gomez oder Petersen ist er nicht wirklich...

So kann man sich irren !

Sebastian, Tuesday, 15. May 2018, 19:28 (vor 62 Tagen) @ neustädter

Das Problem bei Wagner, neben der Tatsache ein A****loch zu sein, ist, dass er nicht so recht in die weichgespülte Fussballwelt passt. Ja, das Zitat liest sich egoistisch und so ein Selbstbewusstsein darf eigentlich nur Zlatan haben, aber sind wir doch mal ehrlich: so eine Aussage ist doch bei weitem besser als: "Ja, gut, ich werde weiter versuchen meine Leistung zu bringen und glaube an meine Chance bei der WM. Sollte es nicht so sein wäre es schade, aber dann sind halt alle Mitfahrer besser als ich"

Rein aus Drecksausicht hätte ich Wagner mitgenommen...schlechter als Gomez oder Petersen ist er nicht wirklich...

Für mich ist das von Wagner nur Show, um sich für die Zeit nach der Karriere interessant zu machen, weil er sonst nichts anderes kann.

So kann man sich irren !

WienUllFuenfer @, Wien, Tuesday, 15. May 2018, 18:48 (vor 62 Tagen) @ Alsodoch

ja - yogi löw hat sicher auch sachliche gründe dafür. trotzdem ist es eben kein nachteil woche für woche vor seiner haustür zu kicken. war ja in der vergangenheit auch schon so ...

So kann man sich irren !

fanblock1905 @, Tuesday, 15. May 2018, 19:03 (vor 62 Tagen) @ WienUllFuenfer

sich öffentlich in einen Kader zu katapultieren geht wohl genauso wenig, wie sich öffentlich weg zu transferieren, wie sich RS so schön zu Pablo geäußert hat.

So kann man sich irren !

MPO ⌂, Franken, Tuesday, 15. May 2018, 20:18 (vor 62 Tagen) @ WienUllFuenfer

ja - yogi löw hat sicher auch sachliche gründe dafür. trotzdem ist es eben kein nachteil woche für woche vor seiner haustür zu kicken. war ja in der vergangenheit auch schon so ...

Naja, Notenbester deutscher Angreifer, Stammspieler und Leistungsträger in seinem Verein, 15 Tore... das man den mindestens einladen muss, gebietet schon der Anstand. Ich bezweifle, dass er im Abschluss-Kader landet. Selbst Gomez wird da wacklig sein.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

So kann man sich irren !

AllBlacks, Tuesday, 15. May 2018, 20:30 (vor 62 Tagen) @ MPO

Naja, Notenbester deutscher Angreifer, Stammspieler und Leistungsträger in seinem Verein, 15 Tore... das man den mindestens
einladen muss, gebietet schon der Anstand. Ich bezweifle, dass er im Abschluss-Kader landet. Selbst Gomez wird da wacklig sein.

Frag mal Stefan Kießling, der sieht das bestimmt auch so!

So kann man sich irren !

MPO ⌂, Franken, Tuesday, 15. May 2018, 20:52 (vor 62 Tagen) @ AllBlacks

Naja, Notenbester deutscher Angreifer, Stammspieler und Leistungsträger in seinem Verein, 15 Tore... das man den mindestens
einladen muss, gebietet schon der Anstand. Ich bezweifle, dass er im Abschluss-Kader landet. Selbst Gomez wird da wacklig sein.


Frag mal Stefan Kießling, der sieht das bestimmt auch so!

Der hat das gleiche Problem wie Petersen: Außer "relativ groß" und "halbwegs schnell" qualifiziert den wenig für höheres. Hat schon nen Grund, warum von den "echten" Mittelstürmern nur Gomez eine Rolle noch spielt. Kießling war/ist zudem so ein richtiger Stehgeiger.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

So kann man sich irren !

knightclub, Tuesday, 15. May 2018, 21:34 (vor 62 Tagen) @ MPO

Nee... Gomez kommt da schon in den Kader. Alleine schon zum Einwechseln, wenn man in Rückstand geraten sollte, oder gegen ein Zwergenteam wie die Japaner, da kann man auch schön hohe Bälle spielen.

Kicker: Wagner tritt aus der Nationalmannschaft zurück

Alsodoch ⌂ @, Wednesday, 16. May 2018, 23:13 (vor 61 Tagen) @ Alsodoch

Sandro Wagner hat aus seiner Nicht-Nominierung für die Weltmeisterschaft 2018 seine Konsequenzen gezogen und tritt mit sofortiger Wirkung aus der Nationalmannschaft zurück.

Nee, oder ? :-D

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kicker: Wagner tritt aus der Nationalmannschaft zurück

dadum, Wednesday, 16. May 2018, 23:29 (vor 61 Tagen) @ Alsodoch

Sandro Wagner hat aus seiner Nicht-Nominierung für die Weltmeisterschaft 2018 seine Konsequenzen gezogen und tritt mit sofortiger Wirkung aus der Nationalmannschaft zurück.


Nee, oder ? :-D

Klick nochemol druff mein Schatz,
ich les die Lewwerworscht so gern.

Kicker: Wagner tritt aus der Nationalmannschaft zurück

florifo, Thursday, 17. May 2018, 09:00 (vor 60 Tagen) @ dadum

Ich könnt mich nur von dir und deinem Klickbait ernährn!

Mimimi

smartie, Thursday, 17. May 2018, 06:02 (vor 60 Tagen) @ Alsodoch

mimimi

Kicker: Wagner tritt aus der Nationalmannschaft zurück

MPO ⌂, Franken, Thursday, 17. May 2018, 07:33 (vor 60 Tagen) @ Alsodoch

Sandro Wagner hat aus seiner Nicht-Nominierung für die Weltmeisterschaft 2018 seine Konsequenzen gezogen und tritt mit sofortiger Wirkung aus der Nationalmannschaft zurück.


Nee, oder ? :-D

Und so bestätigt man Löw nachträglich in seiner Entscheidung. ;-)

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Kicker: Wagner tritt aus der Nationalmannschaft zurück

smartie, Thursday, 17. May 2018, 13:16 (vor 60 Tagen) @ MPO

Sandro Wagner hat aus seiner Nicht-Nominierung für die Weltmeisterschaft 2018 seine Konsequenzen gezogen und tritt mit sofortiger Wirkung aus der Nationalmannschaft zurück.


Nee, oder ? :-D


Und so bestätigt man Löw nachträglich in seiner Entscheidung. ;-)

Sieht der Kicker (ebenso wie ich) auch so... (siehe mein anderes Posting)

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

Alsodoch ⌂ @, Thursday, 17. May 2018, 14:41 (vor 60 Tagen) @ smartie

Mara sieht das anders:
Nachzulesen hier:

- "Eine Lanze für Sandro Wagner zu brechen, gehört jetzt eher zu den Dingen, auf die ich so gar nicht hingearbeitet habe", schreibt unsere Kolumnistin Mara Pfeiffer. Aber: Seit seiner Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft hat sie das dringende Bedürfnis, diese Lanze zu brechen. Und tut es.

Ich kann eine gewisse Schadenfreude dennoch nicht verbergen.

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

smartie, Thursday, 17. May 2018, 14:49 (vor 60 Tagen) @ Alsodoch

Mara sieht das anders:
Nachzulesen hier:

- "Eine Lanze für Sandro Wagner zu brechen, gehört jetzt eher zu den Dingen, auf die ich so gar nicht hingearbeitet habe", schreibt unsere Kolumnistin Mara Pfeiffer. Aber: Seit seiner Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft hat sie das dringende Bedürfnis, diese Lanze zu brechen. Und tut es.


Ich kann eine gewisse Schadenfreude dennoch nicht verbergen.

Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...
1. SW ist und bleibt ein Kotzbrocken, auf und neben dem Platz
2. Enttäuschung über eine Nicht-Nominierung ist verständlich und natürlich nachvollziehbar, aber dann die beleidigte Leberwurst zu spielen und "zurückzutreten" und dabei noch gegen Löw + Co. nachzutreten zeigt einfach, wessen Geistes Kind SW ist. Und ja, da widerspreche ich Mara sehr deutlich: Nein, das finde ich definitiv NICHT in Ordnung.

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

Alsodoch ⌂ @, Thursday, 17. May 2018, 14:51 (vor 60 Tagen) @ smartie

Mara sieht das anders:
Nachzulesen hier:

- "Eine Lanze für Sandro Wagner zu brechen, gehört jetzt eher zu den Dingen, auf die ich so gar nicht hingearbeitet habe", schreibt unsere Kolumnistin Mara Pfeiffer. Aber: Seit seiner Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft hat sie das dringende Bedürfnis, diese Lanze zu brechen. Und tut es.


Ich kann eine gewisse Schadenfreude dennoch nicht verbergen.


Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...
1. SW ist und bleibt ein Kotzbrocken, auf und neben dem Platz
2. Enttäuschung über eine Nicht-Nominierung ist verständlich und natürlich nachvollziehbar, aber dann die beleidigte Leberwurst zu spielen und "zurückzutreten" und dabei noch gegen Löw + Co. nachzutreten zeigt einfach, wessen Geistes Kind SW ist. Und ja, da widerspreche ich Mara sehr deutlich: Nein, das finde ich definitiv NICHT in Ordnung.

Sehe ich genauso.

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

MPO ⌂, Franken, Thursday, 17. May 2018, 15:04 (vor 60 Tagen) @ smartie

Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...

Dito. Aber ich verstehe das, momentan wird ja alles gehatet und gebasht, was in der Vergangenheit einem mal negativ aufgefallen ist und nun in der Patsche steckt. Siehe FCK, HSV, Wagner, Erdogan, Özil, Gündogan, Frankfurt usw.

Das Wagner ein Egozentriker ist, sollte eigentlich klar sein. Dafür spricht diese kindische Reaktion mit dem sofortigen Rücktritt. Fehlte nur noch ein: "Ich wollte da eh nicht mitmachen und lieber nen schönen Sommerurlaub - Russland ist eh doof", damit er die volle Deutungshoheit behält. Aber auch so machte er klar, dass es Sandro Wagner nur um sich selbst geht. Sonst nichts.

Ich frotzel nicht sonderlich gegen Wagner, oder den FCK oder HSV. Aber still für mich denke ich schon, dass es da jeweils irgendwie nicht ganz die falschen getroffen hat.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

Alsodoch ⌂ @, Thursday, 17. May 2018, 15:11 (vor 60 Tagen) @ MPO

Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...


Dito. Aber ich verstehe das, momentan wird ja alles gehatet und gebasht, was in der Vergangenheit einem mal negativ aufgefallen ist und nun in der Patsche steckt. Siehe FCK, HSV, Wagner, Erdogan, Özil, Gündogan, Frankfurt usw.

Das Wagner ein Egozentriker ist, sollte eigentlich klar sein. Dafür spricht diese kindische Reaktion mit dem sofortigen Rücktritt. Fehlte nur noch ein: "Ich wollte da eh nicht mitmachen und lieber nen schönen Sommerurlaub - Russland ist eh doof", damit er die volle Deutungshoheit behält. Aber auch so machte er klar, dass es Sandro Wagner nur um sich selbst geht. Sonst nichts.

Ich frotzel nicht sonderlich gegen Wagner, oder den FCK oder HSV. Aber still für mich denke ich schon, dass es da jeweils irgendwie nicht ganz die falschen getroffen hat.

Ganz im Gegentum :-D - genau die Richtigen :-D

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

Captain Spaulding, Thursday, 17. May 2018, 15:39 (vor 60 Tagen) @ MPO

Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...


Dito. Aber ich verstehe das, momentan wird ja alles gehatet und gebasht, was in der Vergangenheit einem mal negativ aufgefallen ist und nun in der Patsche steckt. Siehe FCK, HSV, Wagner, Erdogan, Özil, Gündogan, Frankfurt usw.

Das Wagner ein Egozentriker ist, sollte eigentlich klar sein. Dafür spricht diese kindische Reaktion mit dem sofortigen Rücktritt. Fehlte nur noch ein: "Ich wollte da eh nicht mitmachen und lieber nen schönen Sommerurlaub - Russland ist eh doof", damit er die volle Deutungshoheit behält. Aber auch so machte er klar, dass es Sandro Wagner nur um sich selbst geht. Sonst nichts.

Ich frotzel nicht sonderlich gegen Wagner, oder den FCK oder HSV. Aber still für mich denke ich schon, dass es da jeweils irgendwie nicht ganz die falschen getroffen hat.

Mooooment! Die genannten Vereine/Personen sind ja nicht nur in der Vergangenheit "mal", sondern seit längerem, wiederkehrend, also öfter negativ aufgefallen. Das ist schon ein riesen Unterschied.

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

MPO ⌂, Franken, Thursday, 17. May 2018, 15:51 (vor 60 Tagen) @ Captain Spaulding

Mooooment! Die genannten Vereine/Personen sind ja nicht nur in der Vergangenheit "mal", sondern seit längerem, wiederkehrend, also öfter negativ aufgefallen. Das ist schon ein riesen Unterschied.

So wars bei den betreffenden Subjekten auch gemeint. ;-)

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

Lerche51, Thursday, 17. May 2018, 15:43 (vor 60 Tagen) @ smartie

Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...
1. SW ist und bleibt ein Kotzbrocken, auf und neben dem Platz
2. Enttäuschung über eine Nicht-Nominierung ist verständlich und natürlich nachvollziehbar, aber dann die beleidigte Leberwurst zu spielen und "zurückzutreten" und dabei noch gegen Löw + Co. nachzutreten zeigt einfach, wessen Geistes Kind SW ist. Und ja, da widerspreche ich Mara sehr deutlich: Nein, das finde ich definitiv NICHT in Ordnung.

Die Art und Weise passt eben zu Wagner. Und wie MPO schon schreibt, manchmal trifft´s eben die richtigen. Sehe ich im Fall des Abstiegs des HSV auch ähnlich. Ich hab mich auch sehr über den Abstieg gefreut. Gar nicht mal so sehr wegen der jahrelangen Misswirtschaft, vielmehr wegen der Reaktionen von Spielern wie Holtby und Co. nach gewonnenen Relegationen, wo sie sich vor den unterlegenen Gegnern aufgebaut und diese noch heftigst gedisst haben. Karma, sag ich da nur...

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

dadum, Thursday, 17. May 2018, 16:30 (vor 60 Tagen) @ smartie

Mara sieht das anders:
Nachzulesen hier:

- "Eine Lanze für Sandro Wagner zu brechen, gehört jetzt eher zu den Dingen, auf die ich so gar nicht hingearbeitet habe", schreibt unsere Kolumnistin Mara Pfeiffer. Aber: Seit seiner Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft hat sie das dringende Bedürfnis, diese Lanze zu brechen. Und tut es.


Ich kann eine gewisse Schadenfreude dennoch nicht verbergen.


Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...
1. SW ist und bleibt ein Kotzbrocken, auf und neben dem Platz
2. Enttäuschung über eine Nicht-Nominierung ist verständlich und natürlich nachvollziehbar, aber dann die beleidigte Leberwurst zu spielen und "zurückzutreten" und dabei noch gegen Löw + Co. nachzutreten zeigt einfach, wessen Geistes Kind SW ist. Und ja, da widerspreche ich Mara sehr deutlich: Nein, das finde ich definitiv NICHT in Ordnung.

Naja.
Sagen wir mal so: Inhaltlich ist nicht unbedingt falsch, was er sagt.
Das Problem ist halt- neben Punkt 1-, dass er sich das vorher dann doch nicht zu sagen getraut hat und zweitens er halt tatsächlich auch einfach nicht so gut ist, dass er sicher vor Petersen wäre.
Und vor dem aktuellen Gomez - und das meinem Munde- schon gleich gar nicht.

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

Alsodoch ⌂ @, Thursday, 17. May 2018, 16:31 (vor 60 Tagen) @ dadum

Mara sieht das anders:
Nachzulesen hier:

- "Eine Lanze für Sandro Wagner zu brechen, gehört jetzt eher zu den Dingen, auf die ich so gar nicht hingearbeitet habe", schreibt unsere Kolumnistin Mara Pfeiffer. Aber: Seit seiner Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft hat sie das dringende Bedürfnis, diese Lanze zu brechen. Und tut es.


Ich kann eine gewisse Schadenfreude dennoch nicht verbergen.


Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...
1. SW ist und bleibt ein Kotzbrocken, auf und neben dem Platz
2. Enttäuschung über eine Nicht-Nominierung ist verständlich und natürlich nachvollziehbar, aber dann die beleidigte Leberwurst zu spielen und "zurückzutreten" und dabei noch gegen Löw + Co. nachzutreten zeigt einfach, wessen Geistes Kind SW ist. Und ja, da widerspreche ich Mara sehr deutlich: Nein, das finde ich definitiv NICHT in Ordnung.


Naja.
Sagen wir mal so: Inhaltlich ist nicht unbedingt falsch, was er sagt.
Das Problem ist halt- neben Punkt 1-, dass er sich das vorher dann doch nicht zu sagen getraut hat und zweitens er halt tatsächlich auch einfach nicht so gut ist, dass er sicher vor Petersen wäre.
Und vor dem aktuellen Gomez - und das meinem Munde- schon gleich gar nicht.

Aber mit seiner großen Klappe ist er nun mal vor Allen :-D

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

Udo @, Thursday, 17. May 2018, 17:49 (vor 60 Tagen) @ smartie

Mara sieht das anders:
Nachzulesen hier:

- "Eine Lanze für Sandro Wagner zu brechen, gehört jetzt eher zu den Dingen, auf die ich so gar nicht hingearbeitet habe", schreibt unsere Kolumnistin Mara Pfeiffer. Aber: Seit seiner Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft hat sie das dringende Bedürfnis, diese Lanze zu brechen. Und tut es.


Ich kann eine gewisse Schadenfreude dennoch nicht verbergen.


Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...
1. SW ist und bleibt ein Kotzbrocken, auf und neben dem Platz
2. Enttäuschung über eine Nicht-Nominierung ist verständlich und natürlich nachvollziehbar, aber dann die beleidigte Leberwurst zu spielen und "zurückzutreten" und dabei noch gegen Löw + Co. nachzutreten zeigt einfach, wessen Geistes Kind SW ist. Und ja, da widerspreche ich Mara sehr deutlich: Nein, das finde ich definitiv NICHT in Ordnung.

ok, eigentlich hat Mara ja ein anderes Thema beschrieben und das auch immer mal in die aufgebrodelte Menge zu werfen, kann nicht wirklich was schaden.

Und obwohl mir niemand sagen kann, dass es bei ihm nicht auch Situationen gibt, wo man sich eines vielleicht sogar unfairen Grinsens nicht erwehren kann, hatte ich bei Petersens und Gomez Nominierung genug sportliche Gründe dafür im Kopf, die diese Entscheidung durchaus bestätigten, als dass ich zuerst an irgendeinen Nichtnominierten oder gar an S.W. dachte.

Ehe ich die sicherlich zu erwartende Häme reflektieren konnte, kam dann allerdings nicht schlechthin die Absage an die NM durch S.W.

(Was soll man eigentlich aus der Absage schliessen? S.W. hat es gar nicht ernst gemeint, wenn es um die NM geht? Ab -sagen wir- September kann er er nicht mehr NM-reif Fußball spielen? Na, egal.)

Aber sein von vielen so genannter Seitenhieb gegen das Trainerteam ist für mich eigentlich etwas ganz anderes: im Grunde sagt er, die anderem im Kader sind angepasste A... - was auch immer.

Das finde ich recht unfair den Spielern gegenüber
Das stelle ich ich mal offen, ehrlich und direkt so fest.
Ich hoffe, alle können damit umgehen. ;-)

(und ich möchte auch nicht ausdiskutieren,wer -inkl. S.W. - nun wirklich besonders offen, ehrlich und direkt ist).

Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen

Weizen05 @, Friday, 18. May 2018, 13:13 (vor 59 Tagen) @ Udo

Aber sein von vielen so genannter Seitenhieb gegen das Trainerteam ist für mich eigentlich etwas ganz anderes: im Grunde sagt er, die anderem im Kader sind angepasste A... - was auch immer.

Das finde ich recht unfair den Spielern gegenüber
Das stelle ich ich mal offen, ehrlich und direkt so fest.
Ich hoffe, alle können damit umgehen. ;-)

(und ich möchte auch nicht ausdiskutieren,wer -inkl. S.W. - nun wirklich besonders offen, ehrlich und direkt ist).

Ganz ehrlich: Genau so sehe ich das auch. Und jetzt steinigt mich!.

--
Im Übrigen beantrage ich, Grindel und Bierhoff zu feuern, weil sie linkische Opportunisten sind und außerdem grotesk torungefährlich. Vielleicht kann ja Biowulf neuer Präsident werden.

Kicker: Schlechter Verlierer: Wagners Abgang bestätigt Löw

smartie, Thursday, 17. May 2018, 13:11 (vor 60 Tagen) @ Alsodoch

Kicker - Schlechter Verlierer: Wagners Abgang bestätigt Löw

Das ist so, als ob eine Frau jahrelang darauf wartet, dass der Mann ihr einen Antrag macht... und als der nicht kommt und der Mann sich sogar eine neue Freundin gesucht hat, die Frau dann eine Anzeige in der Zeitung veröffentlicht: "Nein, jetzt will ich Dich auch nicht mehr heiraten!"... :-D

Kicker: Als wären sie Vollidioten

Alsodoch ⌂ @, Friday, 18. May 2018, 17:13 (vor 59 Tagen) @ Alsodoch

Löw kontert scharf
Weiter lesen:
:-D

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

So kann man sich irren !

Jammerlappe @, Würzburg, Thursday, 17. May 2018, 17:29 (vor 60 Tagen) @ Alsodoch

Ich habe heute Gas gegeben und meine Tore gemacht, die letzten Tage, die letzten Wochen, die letzten Monate. Ich habe es verdient, da mitzufahren, und ich fahre da auch mit, da bin ich mir sicher. Deshalb nerven diese Fragen. Ich habe es auch intern gesagt, in der Familie, in der Mannschaft, das Thema nervt inzwischen. Ich bin mir sicher, dass ich bei der WM dabei bin, ich habe es verdient. Aber ich kann es nicht selbst entscheiden, ich kann nur meine Leistung bringen, die habe ich gebracht. Also ist das Thema, ob ich dabei bin, für mich keine Frage."


Nun, jetzt spielt Petersen WM - und nicht SW :-D

Kommentar zum WM Kader

Ich glaube nicht, dass Petersen am Ende wirklich mitfährt.

--
"Freiheit, das heißt Unabhängigkeit von eines anderen nötigender Willkür, ist dieses einzige, ursprüngliche jedem Menschen, kraft seiner Menschheit, zustehende Recht." Kant

So kann man sich irren !

MPO ⌂, Franken, Thursday, 17. May 2018, 17:38 (vor 60 Tagen) @ Jammerlappe

Ich glaube nicht, dass Petersen am Ende wirklich mitfährt.

Halte ich auch für unwahrscheinlich. Eine kleine Chance kann man ihm einräumen, aber Gomez war zuletzt formstark, kennt N11 als auch die Turniere, hat seine Qualität schon überall nachgewiesen, ist ruhig und ein Teamplayer. Keiner von beiden wird so oder so oft spielen, da man mit Werner und Reus definitiv interessantere Angreifer hat.

Petersen ist dabei um seine gute Leistung zu belohnen und natürlich halt schon um der Backup für Gomez zu sein, wenn der sich in der Vorbereitung verletzen sollte.

Wagner wäre rein sportlich IMO interessanter als Petersen gewesen, aber in Sachen Teamgeist und Ruhe sehe ich den als Problem an.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum