Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein (Rund um Fußball)

florifo, Monday, 14. May 2018, 14:39 (vor 6 Tagen)

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

Weizen05 @, Monday, 14. May 2018, 14:49 (vor 6 Tagen) @ florifo

Quelle: eigene Internetseite

Eigentlich ist der Einspruch nicht nur berechtigt, sondern geboten, das stimmt. ABER...

Das Fairplay wurde vom Schiedsrichterteam gestern mit Füßen getreten. Das kann nicht sein!
[...]
Mit Hinblick auf die enorme wirtschaftliche Bedeutung der getroffenen Fehlentscheidungen behält sich der FC Erzgebirge Aue weitere strafrechtliche und schadensersatzrechtliche Schritte gegen das Schiedsrichterteam wegen des Verdachts der Spielmanipulation vor.


...wer das für ürntwie sinnvolles Miteinander hält, hat ein paar wichtige Schüsse nicht gehört. Kreuzbehämmert.

--
Empört euch. Aber nicht wegen allem und jedem.

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

MPO ⌂, Franken, Monday, 14. May 2018, 14:55 (vor 6 Tagen) @ Weizen05

...wer das für ürntwie sinnvolles Miteinander hält, hat ein paar wichtige Schüsse nicht gehört. Kreuzbehämmert.

Wenn man halt mal mit hohem Puls im Schreibfluss ist...

Ernsthaft: Ich vermute mal, der Satz dient dazu, darauf hinzudeuten, dass man nicht Unvermögen, sondern Manipulation ala Hoyzer vermutet. Das wollte man nicht direkt schreiben, aber schon durchaus einen Wink abgeben.

Ob das jetzt gut oder schlecht oder angemessen ist, sei mal dahingestellt. Verstehen kann mans halt schon...

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

cochin @, Monday, 14. May 2018, 15:10 (vor 6 Tagen) @ MPO

...wer das für ürntwie sinnvolles Miteinander hält, hat ein paar wichtige Schüsse nicht gehört. Kreuzbehämmert.


Wenn man halt mal mit hohem Puls im Schreibfluss ist...

Ernsthaft: Ich vermute mal, der Satz dient dazu, darauf hinzudeuten, dass man nicht Unvermögen, sondern Manipulation ala Hoyzer vermutet. Das wollte man nicht direkt schreiben, aber schon durchaus einen Wink abgeben.

Ob das jetzt gut oder schlecht oder angemessen ist, sei mal dahingestellt. Verstehen kann mans halt schon...

Vielleicht gab es ein paar seltsam hohe Wetteinsätze.
Wenn aber der Verdacht bei den Auern ausschlieslich durch das Betrachten des Spiels aufgekommen ist dann... Na dann :-|

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

florifo, Monday, 14. May 2018, 15:12 (vor 6 Tagen) @ cochin

Wäre dem so gewesen, hätte das "Sicherheitsnetz" vorher zugeschlagen.

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

Alsodoch ⌂ @, Monday, 14. May 2018, 15:42 (vor 6 Tagen) @ florifo

Wäre dem so gewesen, hätte das "Sicherheitsnetz" vorher zugeschlagen.

Hätte es sollen...

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

Sebastian, Monday, 14. May 2018, 17:34 (vor 6 Tagen) @ Alsodoch

Wäre dem so gewesen, hätte das "Sicherheitsnetz" vorher zugeschlagen.


Hätte es sollen...

Wird das denn in Köln gesteuert?

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

Bruchwegteufel, Monday, 14. May 2018, 17:38 (vor 6 Tagen) @ Sebastian

nur wenn die abseitslinie.....

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

Alsodoch ⌂ @, Monday, 14. May 2018, 15:44 (vor 6 Tagen) @ MPO

...wer das für ürntwie sinnvolles Miteinander hält, hat ein paar wichtige Schüsse nicht gehört. Kreuzbehämmert.


Wenn man halt mal mit hohem Puls im Schreibfluss ist...

Ernsthaft: Ich vermute mal, der Satz dient dazu, darauf hinzudeuten, dass man nicht Unvermögen, sondern Manipulation ala Hoyzer vermutet. Das wollte man nicht direkt schreiben, aber schon durchaus einen Wink abgeben.

Ob das jetzt gut oder schlecht oder angemessen ist, sei mal dahingestellt. Verstehen kann mans halt schon...

Für nur Unvermögen ist ist dass schon a weng krass.

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

Weizen05 @, Friday, 18. May 2018, 12:31 (vor 2 Tagen) @ MPO

...wer das für ürntwie sinnvolles Miteinander hält, hat ein paar wichtige Schüsse nicht gehört. Kreuzbehämmert.


Wenn man halt mal mit hohem Puls im Schreibfluss ist...

Ernsthaft: Ich vermute mal, der Satz dient dazu, darauf hinzudeuten, dass man nicht Unvermögen, sondern Manipulation ala Hoyzer vermutet. Das wollte man nicht direkt schreiben, aber schon durchaus einen Wink abgeben.

Ob das jetzt gut oder schlecht oder angemessen ist, sei mal dahingestellt. Verstehen kann mans halt schon...

Am Spielfeldrand, am Spieltag kann ich das tatsächlich auch verstehen.Am Tag danach in einer Pressekonferenz ist was anderes. Wer sich da nicht im Griff hat, sollte sich dann vielleicht doch eine andere Funktion im Verein suchen. Ich weiß gar nicht, was es da zu verteidigen gibt. Einem Schiri ohne jeden Anhaltspunkt Wettbetrug quasi zu unterstellen, ist einfach turbo-unanständig. Dass man "Quasi-Unterstellung" sagen muss, macht den Millimeter-Unterschied zwischen strafbarer Verleumdung und bloß dreckigen Verhaltens aus.

Wer außerdem praktisch hinterher auch noch die Möglichkeit eines halbseidenen "Deals" in den Raum wirft, kann sich m.E. auch nicht mehr glaubhaft auf emotionsvernebeltes Hirn berufen. Das war einfach kalkulierter Bullshit.

--
Empört euch. Aber nicht wegen allem und jedem.

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

MPO ⌂, Franken, Friday, 18. May 2018, 12:39 (vor 2 Tagen) @ Weizen05

Also ehrlich gesagt mag ich das nicht werten.

Um mal auszuholen: Vielleicht gerierte sich der Schiedsrichter vor und nach dem Spiel in einer schwer erträglichen Art (Gottkomplex, vielleicht auch einfach Ossi-Hasser etc.). Dann wirkt so eine Spielleitung gleich noch mal anders. Weiss ich aber nicht, ob dem so war oder ist.

Hin und wieder wünschen wir uns schon alle, dass der Verein bei Dingen, wo man sich beschissen fühlt, mal auf den Tisch haut. Siehe Schröders Ansage gegen das Montagsspiel. Also lieber mal einen (nicht alle!) im Verein, die mal eine klare, kontroverse Aussage machen, anstatt alles abgenickt wird.

Und zuguterletzt: Wir haben im Fußball die "lustige" Situation, dass millionenschwere Unternehmen teilweise abhängig sind von der Form, Einstellung, Wahrnehmung, Kompetenz und Interpretationsfreudigkeit einer einzelnen Person. Die dafür nen kleinen (sicherlich ordentlichen) Obolus bekommt, sicherlich auch zumindest von der Idee her einen gewissen Qualifikationsprozess durchläuft*, aber letztlich trotzdem nur ein Mensch ist. Im Guten wie im Schlechten.

* = Die Vergangenheit hat sehr klar aufgezeigt, dass dieser Prozeß nur bedingt etwas mit Qualität und Fachkunde zu tun hat.

Zurück zum Anfang: Ich mag das nicht bewerten. Ich verstehe den Frust, auch ein Tag danach. Oder eine Woche oder Monat danach. Das ist ja nicht nur ein Ergebnis, sondern da steckt ein Haufen Geld dahinter. Das man das offen ansprechen will - ohne dabei eine klare Anklage zu machen, ist für mich sehr nachvollziehbar. Muss aber jeder selbst für sich sehen.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

Weizen05 @, Friday, 18. May 2018, 13:11 (vor 2 Tagen) @ MPO

Ich finde ja, solches Benehmen ist mit den Werten des DFB nicht vereinbar.

SCNR... :fresse:

Ich sehe trotz Gefahr für Arbeitsplätze nicht genug Unterschied zwischen so einer Entgleisung und Eltern, die beim D-Jugend-Spiel den Schiedsrichter verprügeln, als dass ich das als Bagatelle abtun könnte. Wie gesagt, echte Emotion ist das nicht mehr. Irgendwann im Lauf der Nacht ist das Adrenalin dann raus und mit ihm alle glaubhaften Ausreden. Wenn man sich vornimmt, anständig zu bleiben, kann man das in der Situation auch, es sei denn, man ist ernsthaft psychisch krank. Von daher... siehe oben.

--
Empört euch. Aber nicht wegen allem und jedem.

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

MPO ⌂, Franken, Friday, 18. May 2018, 13:31 (vor 2 Tagen) @ Weizen05

Ich finde ja, solches Benehmen ist mit den Werten des DFB nicht vereinbar.

Dann tritt halt aus kigges aus!.

Ich sehe trotz Gefahr für Arbeitsplätze nicht genug Unterschied zwischen so einer Entgleisung und Eltern, die beim D-Jugend-Spiel den Schiedsrichter verprügeln

Erm, doch, schon. Das mit Aue ist mit dem Rechtstaat vereinbar, das andere nicht. Man muss nicht jeden Müll schlucken, den Vorgesetzten oder Weisungsbefugte verzapfen, dafür gibt es korrekte Mittel und Wege.

Ich verstehe deinen Punkt, so ist es ja echt nicht. Ich seh es nur eben anders. ;-)

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

cochin @, Saturday, 19. May 2018, 08:24 (vor 1 Tag, 5 Stunden, 21 Min.) @ MPO

Wir haben im Fußball die "lustige" Situation, dass millionenschwere Unternehmen teilweise abhängig sind von der Form, Einstellung, Wahrnehmung, Kompetenz und Interpretationsfreudigkeit einer einzelnen Person.

Man könnte meinen du schreibst über die momentane Situation der Weltwirtschaft ;-)

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

MPO ⌂, Franken, Saturday, 19. May 2018, 10:08 (vor 1 Tag, 3 Stunden, 37 Min.) @ cochin

Wir haben im Fußball die "lustige" Situation, dass millionenschwere Unternehmen teilweise abhängig sind von der Form, Einstellung, Wahrnehmung, Kompetenz und Interpretationsfreudigkeit einer einzelnen Person.


Man könnte meinen du schreibst über die momentane Situation der Weltwirtschaft ;-)

Hehe, stimmt. Müsste dann aber "milliardenschwer" heißen. ;-)

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Erzgebirge Aue legt Protest gegen die Spielwertung ein

Tom Tom, Saturday, 19. May 2018, 22:36 (vor 15 Stunden, 9 Minuten) @ cochin

Wir haben im Fußball die "lustige" Situation, dass millionenschwere Unternehmen teilweise abhängig sind von der Form, Einstellung, Wahrnehmung, Kompetenz und Interpretationsfreudigkeit einer einzelnen Person.


Man könnte meinen du schreibst über die momentane Situation der Weltwirtschaft ;-)

Denke mal eher unsere Wertegesellschaft ist auf dem besten Weg komplett an Arsch zu gehen :puke:
Du musst nur aus dem Haus gehen, die Arschlöcher sind mittlerweile strategisch so gut verteilt,
triffst pro Tag mindestens Einen von denen.

--
Bin gegen alle Formen des Depressionismus ;-)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum