AZ: Genug geredet (Presselinks)

rm_fussball, Saturday, 10. February 2018, 12:22 (vor 104 Tagen)

Allgemeine Zeitung

Mainz 05 muss bei der TSG Hoffenheim Reaktion zeigen

Nach vielen Gesprächen in dieser Woche müssen die 05er bei der TSG Hoffenheim Taten folgen lassen. „Wir müssen nicht mehr viel reden. Jetzt ist die Mannschaft in der Pflicht“, sagte Schröder. Eine weitere Niederlage am Samstag würde die Situation der 05er ohne Zweifel weiter verschärfen.

Mehr: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/mainz-05/fsv-mainz-05-muss-bei-der-tsg...

AZ: Genug geredet

smartie, Saturday, 10. February 2018, 22:10 (vor 104 Tagen) @ rm_fussball

Und, war das jetzt eine Reaktion?

Die erste Halbzeit war - in Anbetracht der Situation - ganz ordentlich, kann man als Reaktion durchgehen lassen.

Leider hat die 2. HZ wieder alles zunichte macht. Und wenn eine Mannschaft es nicht mal schafft, zwei Halbzeiten vollen Einsatz zu zeigen und nicht so viele Böcke zuzulassen, dann ist das echt enttäuschend.

Und dass dann Spieler, Trainer und Vorstand sich noch mit den mitgereisten Fans anlegen, das ist ein fettes Eigentor. Ganz ehrlich, wenn ich so viel Zeit, Geld und sonstiges investiert hätte und dann kommen die Spieler noch nicht mal in die Kurve um sich zu stellen und die oberen Herren, die für den Mist der aktuell gespielt wird verantwortlich sind, dann noch verbal auf die Fans einhauen... dann wäre das das letzte mal gewesen, dass ich eine Auswärtsfahrt mitgemacht hätte. Echt dämlich von den Verantwortlichen.

Wenn der Verein weiter so sehenden Auges gegen die Wand gefahren wird, bin ich auch die längste Zeit DK Inhaber gewesen...

AZ: Genug geredet

Bimbes, Saturday, 10. February 2018, 22:19 (vor 104 Tagen) @ smartie

Ich bin auch etwas verdutzt über die Kommentare des Trainers und der Mannschaft zum Spiel. Es wird schon wieder versucht das Spiel schön zu reden, weil die 1. Halbzeit ganz passabel war. Dafür war aber die 2. mal wieder grottig, so wie bei fast jedem Auswärtsspiel! :doh: Aber so liefert man der Mannschaft wieder ein Alibi, dabei sind die statistischen Werte eine Katastrophe:

Torschüsse: 24 : 6

Laufleistung: 116,46 km : 112,00 km

Passquote: 80% : 67%

Ballbesitz: 64% : 36%

Zweikampfquote: 51% : 41%


Wie man sieht haben wir, außer der Zweikampfquote, alle wichtigen Vergleiche deutlich (teilweise haushoch) verloren. Dass man dann wieder von einer grundsätzlich "ordentlichen" Leistung spricht, kann ich nicht verstehen. :-| Vor allem, dass Hoffe wieder 4 Kilometer mehr rennt, als unsere Jungs, kann einfach nicht sein!

AZ: Genug geredet

smartie, Saturday, 10. February 2018, 22:26 (vor 104 Tagen) @ Bimbes

Ich bin auch etwas verdutzt über die Kommentare des Trainers und der Mannschaft zum Spiel. Es wird schon wieder versucht das Spiel schön zu reden, weil die 1. Halbzeit ganz passabel war. Dafür war aber die 2. mal wieder grottig, so wie bei fast jedem Auswärtsspiel! :doh: Aber so liefert man der Mannschaft wieder ein Alibi, dabei sind die statistischen Werte eine Katastrophe:

Torschüsse: 24 : 6

Laufleistung: 116,46 km : 112,00 km

Passquote: 80% : 67%

Ballbesitz: 64% : 36%

Zweikampfquote: 51% : 41%


Wie man sieht haben wir, außer der Zweikampfquote, alle wichtigen Vergleiche deutlich (teilweise haushoch) verloren. Dass man dann wieder von einer grundsätzlich "ordentlichen" Leistung spricht, kann ich nicht verstehen. :-| Vor allem, dass Hoffe wieder 4 Kilometer mehr rennt, als unsere Jungs, kann einfach nicht sein!

Ja und das ist ja alles nichts neues... gerade die Laufleistung lässt sein Monaten zu wünschen übrig, das ist etwas, das kann ich gar nicht nachvollziehen.

Dass nach so einem Spiel das Schönreden direkt weitergeht und man weiter Durchhalteparolen von sich gibt, ist mehr als bedenklich. Also entweder man ist sich des Ernstes der Lage nicht bewusst oder... man hat einfach keine Lösung und haut Woche für Woche diese Allgemeinplätze raus.

AZ: Genug geredet

elmex, Saturday, 10. February 2018, 22:57 (vor 104 Tagen) @ smartie

Wenn wir jetzt 65% Ballbesitz hätten, in fast jedem Spiel, dann könnte ich mir die Laufleistung ja noch erklären. Aber Wir haben weniger Ballbesitz und Laufen dann noch ~5 KM weniger als der Gegner. Das sollte mir Sandro oder Rouven dann doch mal plausibel erklären.

Immerhin durfte Emil endlich mal von Begin an ran. Hat gleich 2 Buden gemacht. Der Schiri und der VAR tragen dann noch zur Leistung bei, indem man wieder in allen Belangen verarscht wird. Geiger bekommt nur gelb, für das identische Foul gab es am Mittwoch rot für Latza. Elfer für Muto muss man geben. War ein klares Foul von Gnabry. Warum schreitet der VAR dort nicht ein? Das "Foul" an Szalai war ein absoluter Witz, da war absolut gar nichts. Und dann noch den Zweikampf von Serdar gegen den Ho$$einherimer abzupfeifen, absolut lächerlich. Da war nix und Suat war durch.

Am Ende ist es eben auch die Summer aller Einzelteile, die uns so beschissen darstehen lässt.

AZ: Genug geredet

eberennterwiederlos @, Sunday, 11. February 2018, 07:39 (vor 103 Tagen) @ Bimbes

Zweikampfquote: 51% : 41%


= 92%? Das erscheint mir komisch. Habe aber gerade keine Zahlen an der Hand...

AZ: Genug geredet

smartie, Sunday, 11. February 2018, 07:50 (vor 103 Tagen) @ eberennterwiederlos

Zweikampfquote: 51% : 41%

= 92%? Das erscheint mir komisch. Habe aber gerade keine Zahlen an der Hand...

Der Rest war Unentschieden!. :kapp:

PS: Laut Kicker sind es 59% : 41%

AZ: Genug geredet

knightclub, Sunday, 11. February 2018, 09:16 (vor 103 Tagen) @ smartie

Zweikampfquote: 51% : 41%

= 92%? Das erscheint mir komisch. Habe aber gerade keine Zahlen an der Hand...


Der Rest war Unentschieden!. :kapp:

PS: Laut Kicker sind es 59% : 41%

auf jeden Fall auch deutlich....

AZ: Genug geredet

smartie, Sunday, 11. February 2018, 10:22 (vor 103 Tagen) @ knightclub

Zweikampfquote: 51% : 41%

= 92%? Das erscheint mir komisch. Habe aber gerade keine Zahlen an der Hand...


Der Rest war Unentschieden!. :kapp:

PS: Laut Kicker sind es 59% : 41%


auf jeden Fall auch deutlich....

Sorry, hatt mich verguckt... ist 51:49 also eher knapp...

Aber das Hauptproblem war - neben der Laufleistung - mal wieder die Passquote, die sich dann in dieser Statistik niederschlägt:

angekommene Pässe 394 : 187 angekommene Pässe

Mal ganz ehrlich, dass man mit solchen Werte keine Spiele gewinnen kann, da muss man echt kein Hellseher sein.

AZ: Genug geredet

eberennterwiederlos @, Sunday, 11. February 2018, 09:24 (vor 103 Tagen) @ smartie

Zweikampfquote: 51% : 41%

= 92%? Das erscheint mir komisch. Habe aber gerade keine Zahlen an der Hand...


Der Rest war Unentschieden!. :kapp:

PS: Laut Kicker sind es 59% : 41%

Ah ok, danke dir...

AZ: Genug geredet

Bimbes, Sunday, 11. February 2018, 10:15 (vor 103 Tagen) @ eberennterwiederlos

Mein Fehler, es sind natürlich 51 : 49% gewonnene Zweikämpfe laut Kicker.

AZ: Genug geredet

smartie, Sunday, 11. February 2018, 10:20 (vor 103 Tagen) @ Bimbes

Mein Fehler, es sind natürlich 51 : 49% gewonnene Zweikämpfe laut Kicker.

Oops, stimmt, habe ich oben falsch nachgeschaut... mea culpa

AZ: Genug geredet

knightclub, Saturday, 10. February 2018, 23:17 (vor 104 Tagen) @ smartie

Und, war das jetzt eine Reaktion?

Die erste Halbzeit war - in Anbetracht der Situation - ganz ordentlich, kann man als Reaktion durchgehen lassen.

Leider hat die 2. HZ wieder alles zunichte macht. Und wenn eine Mannschaft es nicht mal schafft, zwei Halbzeiten vollen Einsatz zu zeigen und nicht so viele Böcke zuzulassen, dann ist das echt enttäuschend.

Und dass dann Spieler, Trainer und Vorstand sich noch mit den mitgereisten Fans anlegen, das ist ein fettes Eigentor. Ganz ehrlich, wenn ich so viel Zeit, Geld und sonstiges investiert hätte und dann kommen die Spieler noch nicht mal in die Kurve um sich zu stellen und die oberen Herren, die für den Mist der aktuell gespielt wird verantwortlich sind, dann noch verbal auf die Fans einhauen... dann wäre das das letzte mal gewesen, dass ich eine Auswärtsfahrt mitgemacht hätte. Echt dämlich von den Verantwortlichen.

Wenn der Verein weiter so sehenden Auges gegen die Wand gefahren wird, bin ich auch die längste Zeit DK Inhaber gewesen...

Was aber auch noch krass ist, dass nun der Trainer behauptet, die Situation sei ganz normal und wenn man dann am Ende den Klassenerhalt durch die Relegation schafft, dann sei das auch ok. Also sorry, es kann ja wohl nicht Saisonziel sein, sich mit Hängen und Würgen auf Platz 16 zu retten und dann zwei Zitterpartien überstehen müssen.

Klar hat man dann wieder das Ticket für ein weiteres Jahr Buli. Aber ein Punkteschnitt von derzeit unter 1,0 ist nunmal unbefriedigend und eben nicht normal für den Verein. 1,25 Punkte wollte glaube ich Schmidt holen und sah das als adäquat an und damit lag er glaube ich schon recht realistisch.

AZ: Genug geredet

dadum, Sunday, 11. February 2018, 11:32 (vor 103 Tagen) @ knightclub

Was aber auch noch krass ist, dass nun der Trainer behauptet, die Situation sei ganz normal und wenn man dann am Ende den Klassenerhalt durch die Relegation schafft, dann sei das auch ok. Also sorry, es kann ja wohl nicht Saisonziel sein, sich mit Hängen und Würgen auf Platz 16 zu retten und dann zwei Zitterpartien überstehen müssen.

Klar hat man dann wieder das Ticket für ein weiteres Jahr Buli. Aber ein Punkteschnitt von derzeit unter 1,0 ist nunmal unbefriedigend und eben nicht normal für den Verein.

Ja, was soll er denn sagen?
Wenn wir den Klassenerhalt in der Relegation schaffen ist das nicht OK?

Er hat das ja nicht vor der Saison gesagt.
Das spricht doch nur dafür, dass er die Lage ähnlich prekär einschätzt wie wir.


Dass man geteilter Meinung sein kann darüber, dass jetzt die Fans so in den Vordergrund gerückt werden, steht auf einem anderen Blatt.
Auch wenn das inhaltlich richtig ist, dass es nur gemeinsam geht.

AZ: Genug geredet

Seminator, Sunday, 11. February 2018, 12:16 (vor 103 Tagen) @ dadum

Ja, was soll er denn sagen?
Wenn wir den Klassenerhalt in der Relegation schaffen ist das nicht OK?

Klar ist es OK. Trotzdem habe ich den Eindruck, dass er die Situation etwas rosiger schildert, als sie in der Tat ist. Muss er vielleicht auch machen.

Dass man geteilter Meinung sein kann darüber, dass jetzt die Fans so in den Vordergrund gerückt werden, steht auf einem anderen Blatt.

Das sollte er lassen.

Auch wenn das inhaltlich richtig ist, dass es nur gemeinsam geht.

Seine Worte und das Verhalten der Mannschaft sind der Sache aber nicht dienlich.

Ich hoffe, dass Sandro und Rouven, egal was sie extern sagen, intern die Lage richtig einschätzen und handeln. Persönliche Eitelkeiten sind nicht wichtig. Ich hoffe, dass es wirklich so ist. Vielleicht bin ich ein Träumer, aber ich bleibe dabei, dass Sandro mehr drauf hat, als das was er aktuell zeigt. Vielleicht ist es wirklich die mangelnde Erfahrung und man könnte zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, in dem man einen erfahrenen Mann ins Trainerteam bringt um Sandro zu helfen. Das wäre eigentlich Lichtes Job.

AZ: Genug geredet

Jammerlappe @, Würzburg, Sunday, 11. February 2018, 12:59 (vor 103 Tagen) @ smartie

Und, war das jetzt eine Reaktion?

Die erste Halbzeit war - in Anbetracht der Situation - ganz ordentlich, kann man als Reaktion durchgehen lassen.

Leider hat die 2. HZ wieder alles zunichte macht. Und wenn eine Mannschaft es nicht mal schafft, zwei Halbzeiten vollen Einsatz zu zeigen und nicht so viele Böcke zuzulassen, dann ist das echt enttäuschend.

So ist es aber im Moment. Ein komplettes Spiel hinzulegen, sich an den (wenigen) guten Phasen hochziehen - Fehlanzeige.
Zusätzlich präsentiert sich der Verein derart desolat, dass eine Trendwende von Außen unwahrscheinlich erscheint.
Ich hätte nicht gedacht, dass wir so schnell ein Verein werden, der sich selbst zerfleischt. Bitter.
Was in fb z.T. abläuft, ist menschenverachtend. Widerlich.

--
"Freiheit, das heißt Unabhängigkeit von eines anderen nötigender Willkür, ist dieses einzige, ursprüngliche jedem Menschen, kraft seiner Menschheit, zustehende Recht." Kant

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum