Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie (Presselinks)

Alsodoch ⌂ @, Friday, 09. February 2018, 11:06 (vor 10 Tagen)

Nach drei Niederlagen in Serie steht der 1. FSV Mainz 05 gehörig unter Druck. Es ist eine schwierige Situation in der sonst so heiteren Fastnachts-Zeit. Die Spieler müssen sich besinnen und verstehen, worum es wirklich geht. Ein Kommentar von Georg Holzner.

Weiter lesen:

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Milestone, Friday, 09. February 2018, 11:10 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch

Nach drei Niederlagen in Serie steht der 1. FSV Mainz 05 gehörig unter Druck. Es ist eine schwierige Situation in der sonst so heiteren Fastnachts-Zeit. Die Spieler müssen sich besinnen und verstehen, worum es wirklich geht. Ein Kommentar von Georg Holzner.


Weiter lesen:

Ehrlich gesagt finde ich gar nicht, dass da jemand aus Eitelkeit versucht schön zu spielen, eher gibt es einige, wenige Spieler, die versuchen, Fußball zu spielen.

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

TuS-FSV, Friday, 09. February 2018, 12:06 (vor 10 Tagen) @ Milestone

Nach drei Niederlagen in Serie steht der 1. FSV Mainz 05 gehörig unter Druck. Es ist eine schwierige Situation in der sonst so heiteren Fastnachts-Zeit. Die Spieler müssen sich besinnen und verstehen, worum es wirklich geht. Ein Kommentar von Georg Holzner.


Weiter lesen:


Ehrlich gesagt finde ich gar nicht, dass da jemand aus Eitelkeit versucht schön zu spielen, eher gibt es einige, wenige Spieler, die versuchen, Fußball zu spielen.

Finde ich auch nicht. Klar gibt es hin und wieder Aktionen wo man nachher denkt, dass ein Abspiel besser gewesen wäre. Auf der anderen Seite hab ich lieber mal etwas Egoismus, gerade in der Offensive, als das Ball ins Tor tragen und kombinieren wollen...
Abgesehen davon herrscht nach wie vor starker Konkurrenzkampf. Da ist es auch klar das sich Spieler in Szene setzen wollen und müssen, um im Kader zu bleiben.

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Legoland, Friday, 09. February 2018, 11:14 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch

Vielleicht sollte ein Journalist, der hier mit seinen Artikeln vor kurzem bewusst Unruhe schürrt, jetzt nicht erzählen, was Mainz 05 ist.

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Dynamo, Friday, 09. February 2018, 12:24 (vor 10 Tagen) @ Legoland

Ich musste mich spontan übergeben als ich den Namen gelesen habe...

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

GiBaMäng @, Bünde, Friday, 09. February 2018, 11:15 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch

Also mal ganz davon abgesehen das wir natürlich nicht das beste Bild abgeben grade (sportlich) und auch als Verein (Führungskrise, a.D. hoffentlich) haun die Medien aber auch ganz schön drauf im Moment

--
Lg Andy

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

You can`t quit me baby, Friday, 09. February 2018, 11:30 (vor 10 Tagen) @ GiBaMäng

Etwas wahres ist aber schon dran. Die Mannschaft hat bereits gezeigt, was sie unter Schwarz anbieten kann. Das Hoffenheim-Spiel in der Hinrunde war für mich eines der besten 05er-Spiele der letzten Jahre. Eigentlich nicht zu glauben, dass wir da 2:3 verloren haben. Fast über die gesamze Spielzeit einen sehr starken Gegner regelrecht dominiert mit Ballbesitz und schönen Passstaffetten. Da wurden Löcher zugesprintet und zugelaufen, neue Wege in der Offensive abgegrast etc. Es war einfach Zug ohne Ende drin. Leider hat man sich auch da durch einfache Fehler alles genommen. Aber für mich ist dieses Spiel ein Vorbild bzw. ein Muster, wie es bei uns laufen sollte.

Was mir doch immer stark auffällt: In manchen Spielen, versuchen gewisse Spieler, oder fast alle Spieler, fast alles alleine zu wuppen. Statt dauernder Dribblings in den Gegenspieler, einfach mal das frühe und schnelle Abspiel, gerne auch in die Spitze. Zudem spielen wir viel zu selten echte Kombinationen (1,2,3 Ballkontakte und dann wieder Abspiel, Bewegung ohne Ball etc.) oder eben schöne Doppelpässe, Läufe in die Tiefe, dann den Risikopass da rein. Der kommt dann 2-mal nicht an und beim 3-mal rutscht er durch. Das fand ich z.b. gegen Leipzig sehr gut umgesetzt. Aber es kommt schlicht zu selten. Man schwankt einfach enorm und am nächsten Spieltag, spielt wieder eher diesen klassischen Schmidt-Umschalt-Geholze-Passivitäts-Fußball. Wir sind immer dann gut, wenn wir aktiv im Pressing sind, wenn wir aktiv das Spiel gestalten wollen, egal ob im Ballbesitz oder Umschalter und wenn wir die Wege gehen, die es braucht (offfensiv wie defensiv). Das sind diese Saison die Parameter, die uns Erfolg bringen. Fällt da nur einer davon weg, haben wir kaum eine Chance oder nur wenn der Gegner selber einen schlechten Tag hat. Sprich: Sandro Schwarz scheint ja durchzudringen mit seinen Ideen, leider noch deutlich zu selten. Aber da verstehe ich dann die Spieler auch nicht. Wenn man weiß, es kann ja klappen und das sogar sehr gut, dann muss ich mich daran orientieren und dann das dauerhaft abrufen. Es wird nicht immer klappen, geschenkt! Aber ich muss immer alles geben und högschde Konzentration einbringen, dann stehen die Chancen meist recht gut!

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

GiBaMäng @, Bünde, Friday, 09. February 2018, 11:35 (vor 10 Tagen) @ You can`t quit me baby

Logo is was wahres dran, evtl sogar alles, ich finde nur die "plötzliche" erhöhte Aufmerksamkeit die uns zu teil wird beachtlich

--
Lg Andy

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Alsodoch ⌂ @, Friday, 09. February 2018, 11:36 (vor 10 Tagen) @ GiBaMäng

Logo is was wahres dran, evtl sogar alles, ich finde nur die "plötzliche" erhöhte Aufmerksamkeit die uns zu teil wird beachtlich

Wir sind ja auch "erhöht" aktiv, leider im negativen Kontext.

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

MPO ⌂, Franken, Friday, 09. February 2018, 11:41 (vor 10 Tagen) @ GiBaMäng

Logo is was wahres dran, evtl sogar alles, ich finde nur die "plötzliche" erhöhte Aufmerksamkeit die uns zu teil wird beachtlich

Ich vermute mal, dass die Medien das sehr genießen, dass es anstatt Repressalien und Embargos wie unter Heidel und Klopp jetzt Leute gibt, die mit den Medien sehr gut können.

Finde ich immer noch extrem zum Kotzen, dieses Gemauschel. DAS ist definitiv nicht mein Mainz 05.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Troll, Friday, 09. February 2018, 11:46 (vor 10 Tagen) @ MPO

Und man merkt wie goldrichtig diese Embargos waren und wieviel sie letzten Endes zur Ruhe beigetragen haben.

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Weizen05 @, Friday, 09. February 2018, 13:26 (vor 10 Tagen) @ MPO

Logo is was wahres dran, evtl sogar alles, ich finde nur die "plötzliche" erhöhte Aufmerksamkeit die uns zu teil wird beachtlich


Ich vermute mal, dass die Medien das sehr genießen, dass es anstatt Repressalien und Embargos wie unter Heidel und Klopp jetzt Leute gibt, die mit den Medien sehr gut können.

Das ist Quatsch. Nebenbei: Tuchel "konnte" mit den meisten Journalisten auch nicht besonders. Die Öffentlichkeitsarbeit zur Klopp-Zeit ist aber mit der heute gar nicht mehr zu vergleichen. Brutal gesagt: Damals war der Verein auf die Journalisten angewiesen, heute nicht mehr. Mainz 05 macht, wie jeder andere Bundesligist, seine PR im Wesentlichen selbst. Oder anders gesagt: Das "Embargo" von früher ist der Normalzustand von heute. Früher fand man das noch absonderlich, dass, wer mit einem Bayernspieler reden will, den "Mediendirektor" fragen muss. Heute ist das bei allen so. Der Anteil der Berichterstattung freier Medien über Bundesligafußball, der aus von Vereins-PR Abgeschriebenem besteht, ist horrend hoch. Das ist auch eine Auswirkung von diesem neumodischen "Internet". Unter den Voraussetzungen ist das Arbeiten für Manager, Trainer und Spieler vergleichsweise "angenehm".

Finde ich immer noch extrem zum Kotzen, dieses Gemauschel. DAS ist definitiv nicht mein Mainz 05.

Welches Gemauschel denn?

--
Geh kacken, Junge. Alder.

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

MPO ⌂, Franken, Friday, 09. February 2018, 13:56 (vor 10 Tagen) @ Weizen05

Du mißverstehst.

Früher wurde wenig bis gar nix an die Presse lanciert. Beziehungsweise nur an jemanden wie Rehberg, der quasi der Hofberichterstatter und wohlgesonnen war. Jetzt werden Dinge an den kicker weitergegeben, die brühwarm weiterberichten. Und die nicht wohlgesonnen sind, sondern wohl eher happy, dass man aus dem ruhigen 05 jetzt auch mal ein bisserl ein Scheissemagnet bauen kann.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Jammerlappe @, Würzburg, Friday, 09. February 2018, 15:38 (vor 10 Tagen) @ MPO

Du mißverstehst.

Früher wurde wenig bis gar nix an die Presse lanciert. Beziehungsweise nur an jemanden wie Rehberg, der quasi der Hofberichterstatter und wohlgesonnen war. Jetzt werden Dinge an den kicker weitergegeben, die brühwarm weiterberichten. Und die nicht wohlgesonnen sind, sondern wohl eher happy, dass man aus dem ruhigen 05 jetzt auch mal ein bisserl ein Scheissemagnet bauen kann.

Henne/ Ei?

--
"Freiheit, das heißt Unabhängigkeit von eines anderen nötigender Willkür, ist dieses einzige, ursprüngliche jedem Menschen, kraft seiner Menschheit, zustehende Recht." Kant

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

MPO ⌂, Franken, Friday, 09. February 2018, 15:56 (vor 10 Tagen) @ Jammerlappe

Henne/ Ei?

Jaein.

Ich denke, Heidel wird sicherlich über Rehberg immer mal diverse Dinge lanciert haben, um bestimmte Szenarien vorzubereiten. Wie bspw. eine Trainerentlassung, die dann presseseitig schon etwas sich abzeichnet und dann - im Sinne des Vereins - auch nachbehandelt wird. Jeweils um nicht alles wirr, urplötzlich und sinnfrei erscheinen zu lassen. Das funktioniert, wenn der jeweilige Journalist im Grunde sein Herz eh bei 05 hat, dann ist er quasi sowas wie eine externe Pressestelle des Vereins, die dann aber unabhängig erscheint. So kann man noch was hinterherwerfen und hat als Verein trotzdem eine saubere Weste.

Jetzt werden Dinge eher an Journalisten lanciert, die vor allem nur ein Interesse haben, ihre Blätter zu füllen und diese zu verkaufen. Wie es dem Verein, Trainer oder wem auch immer dabei geht, ist denen egal. Da wird die Information genommen und dramatischstmöglichst aufgeblasen. Und dann immer nachgesetzt, weil man ja jetzt mal eine "Wahrheit" hat.

Das wir jetzt jemanden im Verein irgendwo oben sitzen haben, der wohl ne Kicker-Nummer auf der Kurzwahl hat, nervt. Sehr. Ich weiss da nicht, ob das wirklich ein Henne/Ei-Problem ist. Türlich: Wenn 05 einfach wie früher eben nicht die Presse (zumindest nicht jede) bedient, sondern dichthält, dann bleibt es auch medial eher ruhig. Das ist dann schon irgendwo ein hausgemachtes Problem, wobei es vermutlich eher 1 schwarzes Schaf sein dürfte.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Nope, Friday, 09. February 2018, 16:17 (vor 10 Tagen) @ MPO
bearbeitet von Nope, Friday, 09. February 2018, 16:38

Ich denke, Heidel wird sicherlich über Rehberg immer mal diverse Dinge lanciert haben, um bestimmte Szenarien vorzubereiten. Wie bspw. eine Trainerentlassung, die dann presseseitig schon etwas sich abzeichnet und dann - im Sinne des Vereins - auch nachbehandelt wird. Jeweils um nicht alles wirr, urplötzlich und sinnfrei erscheinen zu lassen. Das funktioniert, wenn der jeweilige Journalist im Grunde sein Herz eh bei 05 hat, dann ist er quasi sowas wie eine externe Pressestelle des Vereins, die dann aber unabhängig erscheint. So kann man noch was hinterherwerfen und hat als Verein trotzdem eine saubere Weste.

Wenn das alles wahr ist, was ich nicht beurteilen kann, aber was plausibel klingt. Wer hat Rehberg dann abgesägt und warum?
(Post editiert wegen peinlicher Tippfehler)

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

MPO ⌂, Franken, Friday, 09. February 2018, 16:19 (vor 10 Tagen) @ Nope

Wenn das alles war, was ich nicht beurteilen kann, aber was plausibel klingt. Wer hat Rehberg dann abgesägt und warum?

Spontan würde ich vermuten: Heidel ging und damit die Quelle für Interna. Und so richtig viel mehr gibt/gab es zu 05 nicht zu berichten, ergo wechselte Rehbergs Fokus dann eher auf die Bundesliga.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Milestone, Friday, 09. February 2018, 16:49 (vor 10 Tagen) @ MPO

Wenn das alles war, was ich nicht beurteilen kann, aber was plausibel klingt. Wer hat Rehberg dann abgesägt und warum?


Spontan würde ich vermuten: Heidel ging und damit die Quelle für Interna. Und so richtig viel mehr gibt/gab es zu 05 nicht zu berichten, ergo wechselte Rehbergs Fokus dann eher auf die Bundesliga.

Du sagst ja selber, reine Spekulation. Es gab auch nach CHs Abgang noch Quellen im Verein, die Rehberg über Interna informiert haben, z. B. in Zusammenhang mit den Vorgängen um Harald Strutz.
Ansonsten berichten neben Sportchef Dennis Rink noch Bardo Rudolf und Julia Sloboda über Mainz 05, vielleicht gab es da für Rehberg nur noch wenig Lücken, die er inhaltlich ausfüllen konnte bzw. von denen er leben kann.

Gerücht?

Planitzer ⌂ @, Friday, 09. February 2018, 17:26 (vor 10 Tagen) @ Milestone

Du sagst ja selber, reine Spekulation. Es gab auch nach CHs Abgang noch Quellen im Verein, die Rehberg über Interna informiert haben, z. B. in Zusammenhang mit den Vorgängen um Harald Strutz.
Ansonsten berichten neben Sportchef Dennis Rink noch Bardo Rudolf und Julia Sloboda über Mainz 05, vielleicht gab es da für Rehberg nur noch wenig Lücken, die er inhaltlich ausfüllen konnte bzw. von denen er leben kann.


Rehberg wäre/ist Sandros Medien/Berater ? oder !
Keine valide Quelle - hatte das mal letzten Sommer gehört - damals "abgehakt".
Weiß da jemand was?
Denke nein, sonst wäre dies sicher hier schon thematisiert worden, oder? U.A. sind dann die "Texte" zum Ende der letzten Saison in anderem Licht zu sehen.
Nochmals! Das kann auch völlig "haltlos" sein

Gerücht?

Alsodoch ⌂ @, Friday, 09. February 2018, 18:53 (vor 10 Tagen) @ Planitzer

Du sagst ja selber, reine Spekulation. Es gab auch nach CHs Abgang noch Quellen im Verein, die Rehberg über Interna informiert haben, z. B. in Zusammenhang mit den Vorgängen um Harald Strutz.
Ansonsten berichten neben Sportchef Dennis Rink noch Bardo Rudolf und Julia Sloboda über Mainz 05, vielleicht gab es da für Rehberg nur noch wenig Lücken, die er inhaltlich ausfüllen konnte bzw. von denen er leben kann.

Rehberg wäre/ist Sandros Medien/Berater ? oder !
Keine valide Quelle - hatte das mal letzten Sommer gehört - damals "abgehakt".
Weiß da jemand was?
Denke nein, sonst wäre dies sicher hier schon thematisiert worden, oder? U.A. sind dann die "Texte" zum Ende der letzten Saison in anderem Licht zu sehen.

Welche Texte ?


Google hat jetzt nix ergeben.

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Alsodoch ⌂ @, Friday, 09. February 2018, 17:20 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch

Die Stimmung war etwas gereizt, als Trainer Sandro Schwarz und Sportchef Rouven Schröder auf dem Podium saßen. Die desolate Pokalpleite war noch immer präsent, das Auswärtsspiel in Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) rückte dabei in den Hintergrund. Die Verantwortlichen aber sind bemüht, die Blicke nach vorne und nicht nach hinten zu richten.

Weiter lesen:

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Milestone, Friday, 09. February 2018, 17:26 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch

Wer diesen Weg nicht mitgeht, ist fehl am Platz. Eitelkeiten sind falsch.

Ich möchte wirklich gerne wissen, wer damit gemeint sein soll, diese Spitzen ohne Substanz nerven.

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Weizen05 @, Friday, 09. February 2018, 17:30 (vor 10 Tagen) @ Milestone

Wer diesen Weg nicht mitgeht, ist fehl am Platz. Eitelkeiten sind falsch.


Ich möchte wirklich gerne wissen, wer damit gemeint sein soll, diese Spitzen ohne Substanz nerven.

Ich würde es ziemlich bedenklich finden, wenn das die Öffentlichkeit zu diesem Zeitpunkt erführe. Nur, weil ich etwas nicht sehe, hat es nicht keine Substanz.

--
Geh kacken, Junge. Alder.

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Milestone, Friday, 09. February 2018, 17:33 (vor 10 Tagen) @ Weizen05
bearbeitet von Milestone, Friday, 09. February 2018, 17:48

Wer diesen Weg nicht mitgeht, ist fehl am Platz. Eitelkeiten sind falsch.


Ich möchte wirklich gerne wissen, wer damit gemeint sein soll, diese Spitzen ohne Substanz nerven.


Ich würde es ziemlich bedenklich finden, wenn das die Öffentlichkeit zu diesem Zeitpunkt erführe. Nur, weil ich etwas nicht sehe, hat es nicht keine Substanz.

Echt? Gegen die SGE kann ich mich nicht an Eitelkeiten erinnern, es sei denn, es sind Spieler gemeint, die sich von ihrem Verhalten und ihrer Körpersprache gegen die Niederlage gestemmt haben und da kann ich mich eigentlich nur an zwei, drei Spieler erinnern.

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Weizen05 @, Friday, 09. February 2018, 17:50 (vor 10 Tagen) @ Milestone

Wer diesen Weg nicht mitgeht, ist fehl am Platz. Eitelkeiten sind falsch.


Ich möchte wirklich gerne wissen, wer damit gemeint sein soll, diese Spitzen ohne Substanz nerven.


Ich würde es ziemlich bedenklich finden, wenn das die Öffentlichkeit zu diesem Zeitpunkt erführe. Nur, weil ich etwas nicht sehe, hat es nicht keine Substanz.


Echt? Gegen die SGE kann ich mich nicht an Eitelkeiten erinnern, es sei denn, es sind Spieler gemeint, die sich von ihrem Verhalten und ihrer Körpersprache gegen die Niederlag gestemmt haben und da kann ich mich eigentlich nur an zwei, drei Spieler erinnern.

Hä? Das soll jetzt ein Argument für bzw gegen was genau sein?

--
Geh kacken, Junge. Alder.

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Milestone, Friday, 09. February 2018, 17:55 (vor 10 Tagen) @ Weizen05

Echt? Gegen die SGE kann ich mich nicht an Eitelkeiten erinnern, es sei denn, es sind Spieler gemeint, die sich von ihrem Verhalten und ihrer Körpersprache gegen die Niederlag gestemmt haben und da kann ich mich eigentlich nur an zwei, drei Spieler erinnern.


Hä? Das soll jetzt ein Argument für bzw gegen was genau sein?

Fehlende Eitelkeiten, was sonst?

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Weizen05 @, Friday, 09. February 2018, 18:21 (vor 10 Tagen) @ Milestone

Echt? Gegen die SGE kann ich mich nicht an Eitelkeiten erinnern, es sei denn, es sind Spieler gemeint, die sich von ihrem Verhalten und ihrer Körpersprache gegen die Niederlag gestemmt haben und da kann ich mich eigentlich nur an zwei, drei Spieler erinnern.


Hä? Das soll jetzt ein Argument für bzw gegen was genau sein?


Fehlende Eitelkeiten, was sonst?

Ich glaube, du solltest mal ein Wörterbuch nehmen und nachgucken, was "Eitelkeit" heißt.

--
Geh kacken, Junge. Alder.

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Alsodoch ⌂ @, Friday, 09. February 2018, 18:24 (vor 10 Tagen) @ Weizen05

Echt? Gegen die SGE kann ich mich nicht an Eitelkeiten erinnern, es sei denn, es sind Spieler gemeint, die sich von ihrem Verhalten und ihrer Körpersprache gegen die Niederlag gestemmt haben und da kann ich mich eigentlich nur an zwei, drei Spieler erinnern.


Hä? Das soll jetzt ein Argument für bzw gegen was genau sein?


Fehlende Eitelkeiten, was sonst?


Ich glaube, du solltest mal ein Wörterbuch nehmen und nachgucken, was "Eitelkeit" heißt.

Der Gedanke ist nicht ganz abwegig.

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Milestone, Friday, 09. February 2018, 18:30 (vor 10 Tagen) @ Weizen05

Echt? Gegen die SGE kann ich mich nicht an Eitelkeiten erinnern, es sei denn, es sind Spieler gemeint, die sich von ihrem Verhalten und ihrer Körpersprache gegen die Niederlag gestemmt haben und da kann ich mich eigentlich nur an zwei, drei Spieler erinnern.


Hä? Das soll jetzt ein Argument für bzw gegen was genau sein?


Fehlende Eitelkeiten, was sonst?


Ich glaube, du solltest mal ein Wörterbuch nehmen und nachgucken, was "Eitelkeit" heißt.

Vielleicht kannst du es mir ja mal erklären.
Spielern Eitelkeiten vorzuwerfen verschiebt eigentlich nur den Fokus der Kritik vom Trainer auf die Spieler ohne sie namentlich zu nennen.

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Alsodoch ⌂ @, Friday, 09. February 2018, 18:32 (vor 10 Tagen) @ Milestone

Echt? Gegen die SGE kann ich mich nicht an Eitelkeiten erinnern, es sei denn, es sind Spieler gemeint, die sich von ihrem Verhalten und ihrer Körpersprache gegen die Niederlag gestemmt haben und da kann ich mich eigentlich nur an zwei, drei Spieler erinnern.


Hä? Das soll jetzt ein Argument für bzw gegen was genau sein?


Fehlende Eitelkeiten, was sonst?


Ich glaube, du solltest mal ein Wörterbuch nehmen und nachgucken, was "Eitelkeit" heißt.


Vielleicht kannst du es mir ja mal erklären.
Spielern Eitelkeiten vorzuwerfen verschiebt eigentlich nur den Fokus der Kritik vom Trainer auf die Spieler ohne sie namentlich zu nennen.

Hier hab ich es doch erklärt

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kicker: "Es geht nicht mehr um Eitelkeiten"

Alsodoch ⌂ @, Friday, 09. February 2018, 18:14 (vor 10 Tagen) @ Milestone
bearbeitet von Alsodoch, Friday, 09. February 2018, 18:17

Wer diesen Weg nicht mitgeht, ist fehl am Platz. Eitelkeiten sind falsch.


Ich möchte wirklich gerne wissen, wer damit gemeint sein soll, diese Spitzen ohne Substanz nerven.

Hatte ich mich am Mittwoch auch gefragt, aber in diversen nachzulesenden Interviews findet man dazu Aussagen zu den Fehlpässen in der Spieleröffnung, die zu Toren geführt haben und durch ein einfaches Wegschlagen leicht hätten bereinigt werden können, aber "gut aussehen" sollten, daher der Risikopass - sinngemäß.

Die Befindlichkeit des Trainers kam auch kurz zur Sprache, der daraufhin sinngemäß antwortete, es gehe nicht um ihn und persönliche Eitelkeiten sondern um den Verein.

Ansonsten, einfach mal die PK angucken, über die ja da berichtet wird.

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie

Ruesseldog, Saturday, 10. February 2018, 13:57 (vor 9 Tagen) @ Alsodoch

Der Kicker schreibt, der Mainzer liest, das er nun keinen Tore schießt,
Die Fleischworscht schmeckt und ich bin satt, leck mich am Arsch Du blödes Blatt .......helau !

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum