Kandidatenpräsentation (Rund um Fußball)

Kroni05, Sunday, 14. January 2018, 14:06 (vor 99 Tagen)

Hallo,
da ich krankheitsbedingt nicht hin konnte, warte ich auf Eure Schilderungen und subjektiven Eindrücke! Danke schon mal...

Kandidatenpräsentation

wortpiratin ⌂ @, Sunday, 14. January 2018, 14:28 (vor 99 Tagen) @ Kroni05

Ich habe während der kompletten Veranstaltung getickert, bei Interesse hier nachzulesen:

https://twitter.com/Wortpiratin

(Man muss dafür bei Twitter kein Konto haben, der Link funktioniert auch so.)

--
www.wortpiratin.de

Kandidatenpräsentation

55122 - 05erJung, Sunday, 14. January 2018, 15:00 (vor 99 Tagen) @ wortpiratin

Ich habe während der kompletten Veranstaltung getickert, bei Interesse hier nachzulesen:

https://twitter.com/Wortpiratin

(Man muss dafür bei Twitter kein Konto haben, der Link funktioniert auch so.)

Danke! Subjektive Einschätzungen decken sich grundsätzlich mit meiner Beobachtung. Dreikampf Doetz, Federhenn, Hofmann. Wünsche uns allen, dass wir in nächster Zeit solche Infoveranstaltungen nicht mehr brauchen.

Kandidatenpräsentation

strombergbernd, Sunday, 14. January 2018, 19:26 (vor 99 Tagen) @ 55122 - 05erJung

Vielleicht zieht ja noch jemand seine Kandidatur zurück. Könnte uns einen Wahlgang sparen.

--
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante!" (Jochen Malmsheimer)

Kandidatenpräsentation

Troll, Monday, 15. January 2018, 09:11 (vor 98 Tagen) @ strombergbernd

Kann man nur hoffen...der Aita hat mir bisschen leid getan, während der Neuser ein seltsamer Vogel zu sein scheint.

Federhenn, Hofmann und Doetz werden denke ich alle ihre Stimmen bekommen, schwer zu sagen, wer das Rennen macht. Von der Tendenz traue ich es sowohl Hofmann als auch Federhenn zu Ruhe in den Verein zu bekommen, Doetz ist an der Stelle einfach zu vorbelastet und kann erzählen, was er will. So richtig abnehmen kann ichs ihm nicht, zumal einige Fanclubs gestern von einer sehr klüngelmäßigen Unterstützermail berichteten.

Wünsche mir daher eine Entscheidung zwischen Hofmann und Federhenn, wobei ich Federhenn für die Richtige halte, um wieder mehr Menschen an den Verein zu binden und Vertrauen zurück zu gewinnen. Hofmann kommt für mich so ein bisschen wie der Thomas Tuchel unter den Funktionären daher, sein Auftritt war insgesamt rund, hat mich aber nicht so berührt.

Kandidatenpräsentation

MPO ⌂, Franken, Monday, 15. January 2018, 10:04 (vor 98 Tagen) @ Troll

Ich vermute mal, dass Doetz klar als Favorit gilt. Der hat bei der letzten Wahl eher knapp verloren. Persönlich würde ich mir auch eher einen der beiden anderen Kandidaten wünschen, aber die Welt geht so oder so nicht unter.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Kandidatenpräsentation

strombergbernd, Monday, 15. January 2018, 12:07 (vor 98 Tagen) @ MPO

Ich vermute mal, dass Doetz klar als Favorit gilt. Der hat bei der letzten Wahl eher knapp verloren. Persönlich würde ich mir auch eher einen der beiden anderen Kandidaten wünschen, aber die Welt geht so oder so nicht unter.

Die Welt geht nicht unter, ob Doetz, Federhenn, Hofmann VV werden, denke ich auch.

Wenn man von der Hauptaufgabe des VV ausgeht, gehts ums Repräsentieren des Vereins. Der größte Teil des Vereins besteht aus der Lizenzspielerabteilung in der Bundesliga. Repräsentieren heißt dann u.a. bei Bundesligaspielen dabei sein, die Kollegen aus dem anderen Verein begrüßen bzw. kennenlernen. Und das bei den Heimspielen, aber auch bei den Auswärtspielen. Dazu kommen dann noch Tagungen der DFL / DFB oder ähnliches. Ist die Frage, ob man das auf Dauer leisten kann und will, neben dem Job und Familie.

--
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante!" (Jochen Malmsheimer)

Kandidatenpräsentation

Milestone, Monday, 15. January 2018, 12:27 (vor 98 Tagen) @ strombergbernd

Wenn man von der Hauptaufgabe des VV ausgeht, gehts ums Repräsentieren des Vereins. Der größte Teil des Vereins besteht aus der Lizenzspielerabteilung in der Bundesliga. Repräsentieren heißt dann u.a. bei Bundesligaspielen dabei sein, die Kollegen aus dem anderen Verein begrüßen bzw. kennenlernen. Und das bei den Heimspielen, aber auch bei den Auswärtspielen. Dazu kommen dann noch Tagungen der DFL / DFB oder ähnliches. Ist die Frage, ob man das auf Dauer leisten kann und will, neben dem Job und Familie.

Wir haben laut Satzung ja einen ehrenamtlichen Vorstand, das sollte schon funktionieren.
Bei Strutz hat das ja auch funktioniert, der hatte eine eigene Anwaltskanzlei, einen Halbtagsjob beim rheinlandpfälzischen Sportbund... :-D
Doetz hat mit seinen Connections zu DFB und DFL geprahlt sowie der Tatsache, dass er mehr oder weniger unbegrenzt Zeit hat sowie seinem 52 Projekt, brauch ich nicht.
Auf mich hat, unerwarteterweise, Stefan Hofman den besten Eindruck gemacht, hoffe nur, dass er, sollte er gewählt werden, nicht in die Versuchung gerät, sich in die sportlichen Belange einzumischen.

Kandidatenpräsentation

Troll, Monday, 15. January 2018, 12:32 (vor 98 Tagen) @ Milestone

Zumal es ja auch nicht richtig ist, dass nur er diese Kontakte hat. Dr. Lehmann hat ja sicher auch einen engen Draht durch seine berufliche Vergangenheit.

Ein Bundesverdienstkreuz aber natürlich nicht... ;-)

Kandidatenpräsentation

petervomrhein, Monday, 15. January 2018, 18:21 (vor 98 Tagen) @ Troll

Was ich nicht ganz verstanden habe, warum hat Hofmann vor nicht allzu langer Zeit das gut auf Kurs befindliche und erfolgreiche "Schiff NLZ" wegen angeblicher "Motivationslosigkeit" verlassen und kommt jetzt wieder aus der Deckung?

Kandidatenpräsentation

wortpiratin ⌂ @, Tuesday, 16. January 2018, 10:42 (vor 97 Tagen) @ petervomrhein

Was ich nicht ganz verstanden habe, warum hat Hofmann vor nicht allzu langer Zeit das gut auf Kurs befindliche und erfolgreiche "Schiff NLZ" wegen angeblicher "Motivationslosigkeit" verlassen und kommt jetzt wieder aus der Deckung?

Es ging dabei nicht um die Arbeit im NLZ selbst oder gar eine mangelnde Nähe zum Verein. Hofmann ist ein absoluter Überzeugungstäter und was ihm wohl zunehmend gestunken hat war, wie sehr das Fußballgeschäft mit Beratern usw. schon bei den Kleinen zunimmt.

http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/lokalsport/fussball/mainz/fsv-mainz-05-stefan-ho...


Er hat am Sonntag dazu gesagt, dass er aber nach wie vor die sehr enge, auch emotionale Verbindung zum Verein hat und im letzten halben Jahr mit den Vorkomnissen schnell für sich gemerkt hat, er möchte (wieder) aktiv dessen Geschicke mitbestimmen, und nicht in der Zuschauerrolle bleiben.

--
www.wortpiratin.de

Kandidatenpräsentation

Legoland, Tuesday, 16. January 2018, 10:46 (vor 97 Tagen) @ wortpiratin

Am Sonntag meinte er auch, dass unser NLZ vom Konzept her recht gut ausgerichtet ist, sodass man immer nur noch an winzigen Stellschrauben drehen kann. Er deshalb auch eine neue Herausforderung sucht.

Kandidatenpräsentation

Seminator, Tuesday, 16. January 2018, 10:51 (vor 97 Tagen) @ wortpiratin

Höre ich da eine Präferenz raus? :-D

Kandidatenpräsentation

wortpiratin ⌂ @, Tuesday, 16. January 2018, 10:59 (vor 97 Tagen) @ Seminator

Höre ich da eine Präferenz raus? :-D

Ich weiß nicht, ob du da was raushörst… ;-) Aber ich war ja vor nicht allzulanger Zeit mit der Kolumne im NLZ und habe genau diese Frage da auch gestellt, noch langer vor der aktuellen Bewerbung Hofmanns.

--
www.wortpiratin.de

Kandidatenpräsentation

Seminator, Tuesday, 16. January 2018, 11:35 (vor 97 Tagen) @ wortpiratin

Da du ja schon sagtest, dass du nur die Wahl begleiten und nicht aktiv wählen würdest, ist es ja in Ordnung. Auch Journalisten dürfen ja eine eigene Meinung haben. :-)

Kandidatenpräsentation

Eulchen, Monday, 15. January 2018, 17:29 (vor 98 Tagen) @ Troll

Doetz ist an der Stelle einfach zu vorbelastet und kann erzählen, was er will. So richtig abnehmen kann ichs ihm nicht, zumal einige Fanclubs gestern von einer sehr klüngelmäßigen Unterstützermail berichteten.


Inwiefern klüngelmäßig?

Kandidatenpräsentation

grisue05, Monday, 15. January 2018, 21:30 (vor 98 Tagen) @ Eulchen

Doetz ist an der Stelle einfach zu vorbelastet und kann erzählen, was er will. So richtig abnehmen kann ichs ihm nicht, zumal einige Fanclubs gestern von einer sehr klüngelmäßigen Unterstützermail berichteten.

Inwiefern klüngelmäßig?

Also unser Fanclub hat die Mail auch bekommen und ich fand da jetzt nichts besonders klüngelmäßiges daran. Im Großn und Ganzen ist das auch der Text der auf der Homepage steht.

Und Herr Aita hat die Fanlcubs übrigens auch angeschrieben, das Mail fand ich gruseliger :-D

Kandidatenpräsentation

Troll, Monday, 15. January 2018, 22:15 (vor 98 Tagen) @ grisue05

Um die Mail gehts auch nicht. Die besagte war auch nicht von Doetz selbst, sondern von jmd. der für ihn Wahlwerbung macht und damit eigene Ambitionen verknüpft.

Kandidatenpräsentation

Milestone, Monday, 15. January 2018, 22:46 (vor 98 Tagen) @ Troll

Um die Mail gehts auch nicht. Die besagte war auch nicht von Doetz selbst, sondern von jmd. der für ihn Wahlwerbung macht und damit eigene Ambitionen verknüpft.

Dann mal Butter bei die Fisch und Namen nennen.

Kandidatenpräsentation

Troll, Tuesday, 16. January 2018, 07:50 (vor 97 Tagen) @ Milestone

Hat doch so sogar schon in der Zeitung gestanden, dass Doetz auf Röhr als seinen Nachfolger setzt...und sowas hat der nun eben als Wahlempfehlung an seinen Unterstützerverteiler vom letzten Mal verschickt.

Ein derartiger Deal ist halt am Ende Geklüngel.

Kandidatenpräsentation

Milestone, Tuesday, 16. January 2018, 10:26 (vor 97 Tagen) @ Troll

Hat doch so sogar schon in der Zeitung gestanden, dass Doetz auf Röhr als seinen Nachfolger setzt...

Echt, in der AZ?

Kandidatenpräsentation

Troll, Tuesday, 16. January 2018, 10:37 (vor 97 Tagen) @ Milestone

Gerad nochma geschaut, Zeitung war zuviel gesagt.
Das Schmierblatt mit den 4 Buchstaben hatte darüber berichtet, dass die 2 zusammenspannen. Das ist natürlich keine Quelle...aber wenn dann Sonntag mehrere Leute von so einer Mail erzählen, ist das schon seltsam.

Vielleicht stellt sie mal einer rein, der sie vorliegen hat.

Kandidatenpräsentation

pinguin, Monday, 15. January 2018, 19:18 (vor 98 Tagen) @ Troll

zumal einige Fanclubs gestern von einer sehr klüngelmäßigen Unterstützermail berichteten.

Die würde mich wirklich interessieren:

Herr Doetz bitte

strombergbernd, Monday, 15. January 2018, 19:24 (vor 98 Tagen) @ pinguin

zumal einige Fanclubs gestern von einer sehr klüngelmäßigen Unterstützermail berichteten.


Herr Doetz, Sie sind ja gelegentlich hier online und schreiben auch. Vielleicht könnnen Sie aus Ihrer Sicht was zur "Unterstützermail" schreiben. Danke.

--
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante!" (Jochen Malmsheimer)

Herr Doetz bitte

Jürgen Doetz, Wednesday, 17. January 2018, 09:19 (vor 96 Tagen) @ strombergbernd

Klar doch!Von mir gab es bisher eine Mail an alle beim Verein registrierten Fanclubs.Dairin bat ich alle ( am 12.1.), die trotz der knappen Zeit bis zu den Wahlen Interesse an einem direkten Dialog mit mir hätten ,um eine entsprechende Info, um das organisatorisch noch stemmen zu können. Wir sind uns hoffentlich einig, das man dies wohl kaum als Einladung zum gemütlichen Mauscheln verstehen kann.
Weitere Mails o.ä.wurden von mir weder veranlasst noch inhaltlich mit mir abgestimmt. Das gilt selbstverständlich auch für die Mail, um die es Ihnen eigentlich geht - ein Schreiben von Frank Röhr an seinen persönlich Freundeskreis: Soweit dort angebliche Absprachen zwischen Frank Röhr und mir zitiert werden, gilt das, was ich schon einmal nach einem entsprechenden Zeitungsbericht vor einigen Wochen gesagt habe: Mit mir gibt es mit niemandem Absprachen oder Versprechungen für die Zeit nach den Wahlen.
Natürlich freue ich mich über Unterstützung - und das gerade dann, wenn sie öffentlich wahrnehmbar ist.Wir haben ja bei Mainz 05 so unsere besonderen Erfahrungen mit Wahlempfehlungen und Zusagen gerade in jüngster Zeit gemacht.Leider konnte ich mich dabei allerdings da und dort des Eindrucks nicht erwehren, oberstes Ziel dabei sei gewesen,nicht für einen Kandidaten zu werben, sondern einen anderen mit allen Mitteln zu diskriminieren - entsprechende Anzeichen gibt es ja auch jetzt bereits wieder.Wir können uns gerne dazu und auch über alle anderen Themen, die für die Zukunft des Vereins von Bedeutung sind, einmal persönlich austauschen.Ich bitte dann allerdings um die gleiche Offenheit, mit der ich Ihre Frage beantwortet habe!

Herr Doetz bitte

strombergbernd, Wednesday, 17. January 2018, 23:23 (vor 96 Tagen) @ Jürgen Doetz

Vielen Dank für die Antwort. Da ich in keinem Fanclub bin, sondern "nur" im Mainz 05 e.V. (nominell auch in der Fanabteilung) läuft sowas halt nebenher und ich bekomme das nicht mit. Aber fürs Gesamtbild und meine Entscheidung am Sonntag finde ich es relevant. Den ein oder anderen Kandidaten möchte ich auch nicht abwerten. Für jeden gibt es Pros und Cons. Manchmal kommt es dann halt auf weiche Faktoren an, auf die Rechtschreibung in einem Fragebogen usw. Auch wenn man das gerne für spießig halten kann, eine Entscheidung daran festzumachen. Oder halt auf Emails über die geredet wird und die es dann vielleicht gar nicht gegeben hat. Daher nochmals danke für die Klarstellung. Einen Austausch über die Zukunft des Vereins würde ich auch nicht ablehnen.

--
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante!" (Jochen Malmsheimer)

Günter Neuser tritt nicht an,

Alsodoch ⌂ @, Wednesday, 17. January 2018, 16:24 (vor 96 Tagen) @ Kroni05

er hat seine Kandidatur zurück gezogen
off. HP

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum