AZ: Fußballverdrossenheit bei den Fans nimmt zu... (Presselinks)

Alsodoch ⌂ @, Sunday, 08. October 2017, 11:43 (vor 64 Tagen)

...Bald englische Verhältnisse in der Bundesliga?

„Isch geh‘ nimmer nuff.“ Schon zu tristesten Mainzer Zweitligazeiten gehörte dieser Satz rund um das Bruchwegstadion zur Folklore. Allerdings hatte diese Aussage damals etwa die gleiche Halbwertszeit wie „Nie wieder Alkohol“ – zwei Wochen später standen die treuen Fans doch wieder im Staub der Gegengeraden.

Weiter lesen:

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

AZ: Fußballverdrossenheit bei den Fans nimmt zu...

fliesentischler, Sunday, 08. October 2017, 15:15 (vor 64 Tagen) @ Alsodoch

Guter Artikel!

Bin aber noch unschlüssig, ob das ausreichen kann :(

AZ: Fußballverdrossenheit bei den Fans nimmt zu...

Sebastian, Monday, 09. October 2017, 13:01 (vor 63 Tagen) @ fliesentischler

Guter Artikel!

Bin aber noch unschlüssig, ob das ausreichen kann :(

Einfach wird es sicherlich nicht. In meinen Augen sollte man sich vor allem dem Nachwuchs zuwenden, wenn ich mir den - auf jeden Fall gefühlt - wachsenden Altersdurchschnitt im Stadion so ansehe. Müsste jetzt nachsehen was eine Dauerkarte für Jugendliche kostet, aber da kann man sicherlich ansetzen. Zu Zweitligazeiten habe ich glaube ich 70 DM für die Dauerkarte bezahlt.
Ich habe letzte und vorletzte Saison auch ein bisschen mit mir kämpfen müssen das sag ich ganz offen.
Unsere Spielart unter Hjulmand und teilweise auch Schmidt + Wege zum Stadion + Ultras die mir häufiger mit ihren Fahnen komplett die Sicht genommen haben (diese Saison ist es deutlich besser geworden) + Übersättigung vom Fussball durch Überangebot + langweilige Meisterschaft haben es mir manchmal schwer gemacht.

AZ: Fußballverdrossenheit bei den Fans nimmt zu...

Alsodoch ⌂ @, Monday, 09. October 2017, 13:07 (vor 63 Tagen) @ Sebastian

Guter Artikel!

Bin aber noch unschlüssig, ob das ausreichen kann :(


Einfach wird es sicherlich nicht. In meinen Augen sollte man sich vor allem dem Nachwuchs zuwenden, wenn ich mir den - auf jeden Fall gefühlt - wachsenden Altersdurchschnitt im Stadion so ansehe. Müsste jetzt nachsehen was eine Dauerkarte für Jugendliche kostet, aber da kann man sicherlich ansetzen. Zu Zweitligazeiten habe ich glaube ich 70 DM für die Dauerkarte bezahlt.
Ich habe letzte und vorletzte Saison auch ein bisschen mit mir kämpfen müssen das sag ich ganz offen.
Unsere Spielart unter Hjulmand und teilweise auch Schmidt + Wege zum Stadion + Ultras die mir häufiger mit ihren Fahnen komplett die Sicht genommen haben (diese Saison ist es deutlich besser geworden) + Übersättigung vom Fussball durch Überangebot + langweilige Meisterschaft haben es mir manchmal schwer gemacht.

Das ist eine Sache, die man selber entscheiden kann, ob man alle Angebote auch tatsächlich wahrnimmt.

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

AZ: Fußballverdrossenheit bei den Fans nimmt zu...

Sebastian, Monday, 09. October 2017, 13:22 (vor 63 Tagen) @ Alsodoch

Guter Artikel!

Bin aber noch unschlüssig, ob das ausreichen kann :(


Einfach wird es sicherlich nicht. In meinen Augen sollte man sich vor allem dem Nachwuchs zuwenden, wenn ich mir den - auf jeden Fall gefühlt - wachsenden Altersdurchschnitt im Stadion so ansehe. Müsste jetzt nachsehen was eine Dauerkarte für Jugendliche kostet, aber da kann man sicherlich ansetzen. Zu Zweitligazeiten habe ich glaube ich 70 DM für die Dauerkarte bezahlt.
Ich habe letzte und vorletzte Saison auch ein bisschen mit mir kämpfen müssen das sag ich ganz offen.
Unsere Spielart unter Hjulmand und teilweise auch Schmidt + Wege zum Stadion + Ultras die mir häufiger mit ihren Fahnen komplett die Sicht genommen haben (diese Saison ist es deutlich besser geworden) + Übersättigung vom Fussball durch Überangebot + langweilige Meisterschaft haben es mir manchmal schwer gemacht.


Das ist eine Sache, die man selber entscheiden kann, ob man alle Angebote auch tatsächlich wahrnimmt.

Das ist richtig, kam so ein bisschen aus der Gewohnheit, als es noch weniger Termine waren. Mittlerweile verzichte ich z.B. auf die Freitagsspiele im TV bzw. bei Eurosport komplett.

AZ: Fußballverdrossenheit bei den Fans nimmt zu...

Poempel, Mainz, Wednesday, 11. October 2017, 15:40 (vor 61 Tagen) @ Sebastian

Also meine Lösung ist folgende:
Kein Sky, kein Eurosport oder sonstwas.
Ich schaue mir halt nur die 05er im Stadion an und auch 2-3 mal pro Saison auswärts.
Ich bin somit immer heiß ins Stadion zu gehen. :-)
Nach der PK im Stadion noch sonntags wenn möglich Flutlicht bis der Mainzer "Block" beendet ist.
Mann muss den Kommerz und den ganzen Mumpitz nicht mitmachen - nur so ne Idee ;-)
Ich kenne einige die genau darüber Meckern aber dennoch über jedes Spiel quatschen können, da ebendiese vor der Glotze zuhause Sky konsumieren.

--
Honi soit qui mal y pense

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum