Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding! (Presselinks)

rm_fussball, Friday, 06. October 2017, 07:55 (vor 18 Tagen)

Allgemeine Zeitung

Wortpiratin Mara Pfeiffer lässt in ihrer Kolumne Dampf ab: „Die Art und Weise, wie Tuchel von vielen Seiten als emotionsloses, unbelehrbares Rumpelstilzchen von zweifelhaftem Charakter dargestellt wird, empfinde ich längst als Unding – in meinen Augen ist sie in der Branche zudem beispiellos.“

Mehr: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/mainz-05/mainz-05-wortpiratin-kolumne-...

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

Alsodoch ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 08:05 (vor 18 Tagen) @ rm_fussball

Was da gerade seitens der Lederhosen und der diese huldigenden Zäpfchen-Medien abgeht ist allerdings höchst respektlos !

--
Vogelparadies Kasteler Rheinufer
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

wortpiratin ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 11:55 (vor 18 Tagen) @ Alsodoch

Was da gerade seitens der Lederhosen und der diese huldigenden Zäpfchen-Medien abgeht ist allerdings höchst respektlos !

Ebent.

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

Milestone, Friday, 06. October 2017, 08:07 (vor 18 Tagen) @ rm_fussball

Allgemeine Zeitung

Wortpiratin Mara Pfeiffer lässt in ihrer Kolumne Dampf ab: „Die Art und Weise, wie Tuchel von vielen Seiten als emotionsloses, unbelehrbares Rumpelstilzchen von zweifelhaftem Charakter dargestellt wird, empfinde ich längst als Unding – in meinen Augen ist sie in der Branche zudem beispiellos.“

Mehr: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/mainz-05/mainz-05-wortpiratin-kolumne-...

Danke Mara.

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

wortpiratin ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 11:55 (vor 18 Tagen) @ Milestone

Allgemeine Zeitung

Wortpiratin Mara Pfeiffer lässt in ihrer Kolumne Dampf ab: „Die Art und Weise, wie Tuchel von vielen Seiten als emotionsloses, unbelehrbares Rumpelstilzchen von zweifelhaftem Charakter dargestellt wird, empfinde ich längst als Unding – in meinen Augen ist sie in der Branche zudem beispiellos.“

Mehr: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/mainz-05/mainz-05-wortpiratin-kolumne-...


Danke Mara.

Ich danke!

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

Stingbo ⌂, MZ, Friday, 06. October 2017, 08:21 (vor 18 Tagen) @ rm_fussball

schön Geschrieben.
ich rechne TT es sehr hoch an das er zu NN Abschiedspiel kam.
Wäre er wirklich so herzlos, arrogant usw. wäre er dann gekommen ???

Niveau ist keine Hautcreme;-)

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

Alsodoch ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 08:25 (vor 18 Tagen) @ Stingbo

schön Geschrieben.
ich rechne TT es sehr hoch an das er zu NN Abschiedspiel kam.
Wäre er wirklich so herzlos, arrogant usw. wäre er dann gekommen ???

Niveau ist keine Hautcreme;-)

Sag das mal "unserem" Bundes Jogi :-P :-D

--
Vogelparadies Kasteler Rheinufer
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

Kiwi, Friday, 06. October 2017, 10:01 (vor 18 Tagen) @ rm_fussball

Danke Mara, so sehe ich das auch!

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

wortpiratin ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 11:56 (vor 18 Tagen) @ Kiwi

Danke Mara, so sehe ich das auch!

Dankeschön. In Mainz sind wir (glaube ich) viele. (Zum Glück.)

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

MPO ⌂, Franken, Friday, 06. October 2017, 10:57 (vor 18 Tagen) @ rm_fussball

Deine Kolumne darf man ruhig umbenennen in "Danke Mara". Das ist eindeutig die häufigste Reaktion auf deine Meinung - und da schließe ich mich an. :-)

Schwieriger Charakter? Möglich. Ist Guardiola auch. Sind viele Nerds, aber meistens sind das auch sehr liebe Leute, die sich ein wenig unter einer Schicht aus kühler Logik und Fachbegriffen vergraben, die dir aber wirklich weiterhelfen können und wollen und das aus vollem Herzen.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

Till, Friday, 06. October 2017, 11:06 (vor 18 Tagen) @ MPO

Deine Kolumne darf man ruhig umbenennen in "Danke Mara". Das ist eindeutig die häufigste Reaktion auf deine Meinung - und da schließe ich mich an. :-)

Schwieriger Charakter? Möglich. Ist Guardiola auch. Sind viele Nerds, aber meistens sind das auch sehr liebe Leute, die sich ein wenig unter einer Schicht aus kühler Logik und Fachbegriffen vergraben, die dir aber wirklich weiterhelfen können und wollen und das aus vollem Herzen.

Ich habe TT mal hier in Berlin beim "11 Freunde"-Saisonrückblick erlebt. Wahnsinnig sympathisch, lustig, ein sehr guter Erzähler und absolut bodenständig. Und natürlich offensichtlich völlig fußballverrückt.

Dass er als Freak, als Menschenfeind, als eiskalter Performer skizziert und durch die Medien getrieben wird, ist reiner Wahnsinn. Niemand weiß, wie das Innenverhältnis innerhalb des BVB aussah, wie das Verhältnis zur Mannschaft aussah. Aber wenn man erlebt, wie man sich hinterher über ihn geäußert hat, spricht das ja auch für sich - und nicht für die Beteiligten der Echte Liebe KgaA.

Der Umgang mit ihm und die Beurteilung seiner Arbeit mit den hochbezahlten Fachkräften wirkt hysterisch bis verlogen. Deshalb: Danke, Mara!

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

wortpiratin ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 11:57 (vor 18 Tagen) @ Till

Deine Kolumne darf man ruhig umbenennen in "Danke Mara". Das ist eindeutig die häufigste Reaktion auf deine Meinung - und da schließe ich mich an. :-)

Schwieriger Charakter? Möglich. Ist Guardiola auch. Sind viele Nerds, aber meistens sind das auch sehr liebe Leute, die sich ein wenig unter einer Schicht aus kühler Logik und Fachbegriffen vergraben, die dir aber wirklich weiterhelfen können und wollen und das aus vollem Herzen.


Ich habe TT mal hier in Berlin beim "11 Freunde"-Saisonrückblick erlebt. Wahnsinnig sympathisch, lustig, ein sehr guter Erzähler und absolut bodenständig. Und natürlich offensichtlich völlig fußballverrückt.

Ich habe ihn auch als sehr angenehm empfunden.

Dass er als Freak, als Menschenfeind, als eiskalter Performer skizziert und durch die Medien getrieben wird, ist reiner Wahnsinn. Niemand weiß, wie das Innenverhältnis innerhalb des BVB aussah, wie das Verhältnis zur Mannschaft aussah. Aber wenn man erlebt, wie man sich hinterher über ihn geäußert hat, spricht das ja auch für sich - und nicht für die Beteiligten der Echte Liebe KgaA.

Der Umgang mit ihm und die Beurteilung seiner Arbeit mit den hochbezahlten Fachkräften wirkt hysterisch bis verlogen. Deshalb: Danke, Mara!

Gern und ebenso!

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

wortpiratin ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 11:57 (vor 18 Tagen) @ MPO

Deine Kolumne darf man ruhig umbenennen in "Danke Mara". Das ist eindeutig die häufigste Reaktion auf deine Meinung - und da schließe ich mich an. :-)

Hihi. Es gibt auch andere Reaktionen. Ich habe da ein paar seeehr böse Mails in meinem Kolumnen-Ordner... ;) Aber das hier freut mich natürlich.

Schwieriger Charakter? Möglich. Ist Guardiola auch. Sind viele Nerds, aber meistens sind das auch sehr liebe Leute, die sich ein wenig unter einer Schicht aus kühler Logik und Fachbegriffen vergraben, die dir aber wirklich weiterhelfen können und wollen und das aus vollem Herzen.

Jawoll.

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

MPO ⌂, Franken, Friday, 06. October 2017, 13:47 (vor 18 Tagen) @ wortpiratin

Deine Kolumne darf man ruhig umbenennen in "Danke Mara". Das ist eindeutig die häufigste Reaktion auf deine Meinung - und da schließe ich mich an. :-)


Hihi. Es gibt auch andere Reaktionen. Ich habe da ein paar seeehr böse Mails in meinem Kolumnen-Ordner... ;) Aber das hier freut mich natürlich.

Auch böse Mails sollten dich freuen. Schlimm ist es doch, wenn das, was man schreibt, den Leuten vollkommen gleichgültig ist. :-)

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

wortpiratin ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 13:50 (vor 18 Tagen) @ MPO

Deine Kolumne darf man ruhig umbenennen in "Danke Mara". Das ist eindeutig die häufigste Reaktion auf deine Meinung - und da schließe ich mich an. :-)


Hihi. Es gibt auch andere Reaktionen. Ich habe da ein paar seeehr böse Mails in meinem Kolumnen-Ordner... ;) Aber das hier freut mich natürlich.


Auch böse Mails sollten dich freuen. Schlimm ist es doch, wenn das, was man schreibt, den Leuten vollkommen gleichgültig ist. :-)

Jup. Sehe ich genauso. In der Regel antworte ich auch. (Es sei denn, die Beleidigungen sind komplett unter der Gürtellinie. "Dumme Ultrafotze" ist zB ein Rausschmeißer.)

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

MPO ⌂, Franken, Friday, 06. October 2017, 14:44 (vor 18 Tagen) @ wortpiratin

Jup. Sehe ich genauso. In der Regel antworte ich auch. (Es sei denn, die Beleidigungen sind komplett unter der Gürtellinie. "Dumme Ultrafotze" ist zB ein Rausschmeißer.)

Du musst irgendwann mal ein "best of / worst of" veröffentlichen. Da kann man schon noch was lernen. ;-)

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

WienUllFuenfer @, Wien, Friday, 06. October 2017, 13:11 (vor 18 Tagen) @ rm_fussball

danke mara,
du sprichst mir auch aus der seele, was ich schon seit monaten erlebe, wenn ich über ttt lese.
auch die trennung in dortmund wurde doch so dargestellt, dass alles nur an ihm lag. ich persönlich glaube, dass er einfach vielen dort in die quere kam, weil er seiner idee von fussball alles unterordnet und auch keine rücksicht auf vorhandene bequemlich- und befindlichkeiten nimmt. zu einer trennung gehören immer 2 seiten. und meistens gehts nicht um schuld. wie du auch schreibst: manchmal passts nicht mehr zusammen, menschlich, dann ist trennung eben nötig - aber man muss dann nicht dem andern die schuld geben und ihn als schwierig hinstellen.
beim abschied in mainz hat er sicher nicht "alles richtig" gemacht. aber wer tut das schon ! und er war jung und brauchte (offensichtlich) die trennung ... und wir haben jahrelang unglaublich von ihm profitiert (er sicher auch von uns).
in der zeit, in der er bei uns trainer war habe ich so ziemlich alles verfolgt, was man von ihm sehen, hören und lesen konnte und fand ihn menschlich in vielem sehr fein. ich kann mir auch kaum vorstellen, dass ein kalter und unmenschlicher trainer ein a-jugend-team zur meisterschaft führen kann.
ttt ist ein genialer trainer, der sich meiner meinung nach sehr viel mehr gedanken über menschenführung macht als viele andere, vor allem von der alten garde. dass er dabei auch in einem lernprozess ist, sollte man ihm wie allen anderen auch zugestehen.
bei der momentanen berichterstattung in den deutschen medien gehe ich auch davon aus, dass sein weg eher nach england führen wird.

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

Alsodoch ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 13:40 (vor 18 Tagen) @ WienUllFuenfer

Unterschreib ich vollumfänglich, dass er in Dortmund Seilschaften kappen wollte und musste hat dort wohl einigen nicht gepasst.
Und dass damit auch ein UH grosse Probleme hat ist ja wohlbekannt.

--
Vogelparadies Kasteler Rheinufer
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

Alsodoch ⌂ @, Friday, 06. October 2017, 18:52 (vor 17 Tagen) @ rm_fussball

Der momentan vereinslose Trainer Armin Veh ist "davon überzeugt, dass Tuchel es wird, obwohl ich es nicht zu 100 Prozent weiß", wie er im "Doppelpass" bei "Sport1" sagte.

Veh verwies auch auf die zwischenmenschlichen Aspekte, die bei Tuchel letztlich zum Ende der Zusammenarbeit bei Borussia Dortmund führten. "Die Frage bei Thomas ist, ob er etwas gelernt hat aus den zwei Jahren Dortmund. Wenn nicht, bekommt er Probleme", so Veh. Ex-Nationalspieler Marcell Jansen hält Tuchel für so ehrgeizig, dass er manchmal nicht wisse, wie eine Mannschaft funktioniert: "Das ist die große Herausforderung für Tuchel, den nächsten Schritt zu gehen."

Der Veh ist auch so ein Dummschwätzer vor dem Herren ! [image]

Alles lesen:

--
Vogelparadies Kasteler Rheinufer
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

pauli05, Friday, 06. October 2017, 20:32 (vor 17 Tagen) @ Alsodoch

Danke Mara...ich liebe dich!

TT steht in der Hierachie bei mir ganz klar an Nr.1 in der Geschichte der Trainer von Mainz 05...und ich darf das sagen...habe einige Trainer in meinen 50 Jahren hier erlebt. Zumindest was den Erfolg anbelangt, ist er unschlagbar und wer ihn etwas näher kennt, weiß auch, was er für ein grossartiger Mensch sein kann. Er ist bodenständig, ehrlich und gibt immmer 100% für seinen Job. Sein Abgang war spektakulär bei uns, ja, aber absolut ehrlich und lange vorher bekannt...zumindest bei Heidel. Kloppos Abgang und der von unserem Don waren für mich nicht unspektakulärer..aber sie wurden geliebt... da drückt man gerne ein Auge zu. Ich liebe meinen Don und auch meinen Kloppo....aber ich liebe auch Thomas Tuchel, weil er einfach ein toller Mensch und Trainer ist und sich hoffentlich weiterhin nicht verbiegen lässt.
Ich liebe mein Mainz 05...und das bis zu meinem Tode....könnt ihr bookmarken.

--
alter Kigges-Sack

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

strombergbernd, Saturday, 07. October 2017, 08:55 (vor 17 Tagen) @ pauli05

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken;-)

--
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante!" (Jochen Malmsheimer)

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

wortpiratin ⌂ @, Saturday, 07. October 2017, 13:56 (vor 17 Tagen) @ strombergbernd

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken;-)

Ich hab mich hinten angewurzelt
das niemand aus dem Thread rauspurzelt...

:-P

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

Alsodoch ⌂ @, Saturday, 07. October 2017, 19:24 (vor 16 Tagen) @ wortpiratin

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken;-)


Ich hab mich hinten angewurzelt
das niemand aus dem Thread rauspurzelt...

:-P

Das heißt auf "gut Deutsch", Du bist mit den Antworten, Kommentaren und deren Anzahl zufrieden :-D

--
Vogelparadies Kasteler Rheinufer
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

wortpiratin ⌂ @, Monday, 09. October 2017, 12:34 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken;-)


Ich hab mich hinten angewurzelt
das niemand aus dem Thread rauspurzelt...

:-P


Das heißt auf "gut Deutsch", Du bist mit den Antworten, Kommentaren und deren Anzahl zufrieden :-D

Auf "gut Deutsch" heißt das vor allem, dass ich offenbar eine "s"-Schwäche habe, sonst hätte ich "dass niemand..." geschrieben. Das ist der gemeine Erkältungswahnsinn, der mich seit zwei Wochen plagt! ;-)

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

wortpiratin ⌂ @, Saturday, 07. October 2017, 13:56 (vor 17 Tagen) @ pauli05

Danke Mara...ich liebe dich!


Von "alten Kigges-Säcken" höre ich sowas fast am liebsten! ;-)


TT steht in der Hierachie bei mir ganz klar an Nr.1 in der Geschichte der Trainer von Mainz 05...und ich darf das sagen...habe einige Trainer in meinen 50 Jahren hier erlebt. Zumindest was den Erfolg anbelangt, ist er unschlagbar und wer ihn etwas näher kennt, weiß auch, was er für ein grossartiger Mensch sein kann. Er ist bodenständig, ehrlich und gibt immmer 100% für seinen Job. Sein Abgang war spektakulär bei uns, ja, aber absolut ehrlich und lange vorher bekannt...zumindest bei Heidel. Kloppos Abgang und der von unserem Don waren für mich nicht unspektakulärer..aber sie wurden geliebt... da drückt man gerne ein Auge zu. Ich liebe meinen Don und auch meinen Kloppo....aber ich liebe auch Thomas Tuchel, weil er einfach ein toller Mensch und Trainer ist und sich hoffentlich weiterhin nicht verbiegen lässt.
Ich liebe mein Mainz 05...und das bis zu meinem Tode....könnt ihr bookmarken.

Da bin ich ganz bei dir.

Kolumne von Mara Pfeiffer: Umgang mit Tuchel ist ein Unding!

knightclub, Saturday, 07. October 2017, 21:06 (vor 16 Tagen) @ pauli05

Danke Mara...ich liebe dich!

TT steht in der Hierachie bei mir ganz klar an Nr.1 in der Geschichte der Trainer von Mainz 05...und ich darf das sagen...habe einige Trainer in meinen 50 Jahren hier erlebt. Zumindest was den Erfolg anbelangt, ist er unschlagbar und wer ihn etwas näher kennt, weiß auch, was er für ein grossartiger Mensch sein kann. Er ist bodenständig, ehrlich und gibt immmer 100% für seinen Job. Sein Abgang war spektakulär bei uns, ja, aber absolut ehrlich und lange vorher bekannt...zumindest bei Heidel. Kloppos Abgang und der von unserem Don waren für mich nicht unspektakulärer..aber sie wurden geliebt... da drückt man gerne ein Auge zu.

Also, wenn es einen stilvollen "Abgang" bei uns gegeben hat, dann war es der von Kloppo:

Der Vertrag lief aus und er hatte mit Heidel die Vereinbarung getroffen, bei Wiederaufstieg verlängert er noch mal, falls nicht, sucht er sich eine neue Aufgabe.

Das noch rechtzeitig der Öffentlichkeit kommuniziert, so passte das.

Tuchels Boykottandrohung war ein Unding, Heidels Ausstieg menschlich nachvollziehbar, aber nicht wirklich supersauber, der von Klopp in Dortmund war meiner Ansicht nach ok, da offenbar im Einvernehmen mit dem Vertragspartner, dem Vorstand dort.

Dass nach den Umständen des Vertragsendes nun über Tuchels Charakter öffentlich spekuliert wird, daran ist er selbst auch nicht ganz unschuldig. Wobei natürlich groteske Überzeichnungen, ihn als empathiefreien, teamunfähigen, kontrollwütigen Nerd darzustellen, schon üble Diffamierungen sind.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum