AZ: Rehberg - Spielerische Muster fehlen (Presselinks)

Alsodoch ⌂ @, Monday, 20. March 2017, 18:09 (vor 38 Tagen) @ Weizen05


Das mit RB wissen gar nicht mal so viele... und letztlich spielt das - für mich - keine Rolle. Das ist so ähnlich behämmert wie die Pyro-Diskussion (die keiner Diskussion bedarf).


Ich habe auch "eingefleischte Fans" geschrieben. Für dich mag es keine Rolle spielen, aber seinen Weg zu RB nachdem er mündlich bei Schott zugesagt hatte, haben vielleicht einige noch im Kopf. Ich weiß nicht mehr, was ich letze Woche gegessen habe, aber daran kann ich mich erinnern.


Über sowas lacht ein Erstligaspieler Rose mal kurz


Rose hat damals selbst gesagt, dass er wisse, dass er sich damit nicht überall beliebter mache (osä). Und ich meine, das sogar in einer Zeitung gelesen zu haben.

Dem ist so.

Die Pressekonferenz zur Vorstellung wurde gleichzeitig die zum Abschied: Marco Rose wird nicht Trainer beim TSV Schott Mainz. Nachdem sich der Fußball-Verbandsligist und der ehemalige Bundesliga-Spieler des FSV Mainz 05 vor rund einem Monat auf eine Zusammenarbeit geeinigt hatten, flatterte Rose eine Offerte aus Österreich ins Haus. Der ebenso ambitionierte wie finanzkräftige Klub Red Bull Salzburg brauchte einen neuen hauptamtlichen Trainer für die B-Junioren. Red-Bull-Sportdirektor Ralf Rangnick rief, und Rose folgte - aber nicht, ohne vorher Einvernehmen mit dem TSV Schott zu erzielen.

"Wenn Schott auf meiner Zusage bestanden hätte, wäre ich auch hierher gekommen", erklärt Rose, der befürchtet, in Mainz nun "einige Freunde verloren zu haben". Der 36-Jährige betont, "im Moment noch nicht glücklich mit der Situation zu sein". In Salzburg "kann ich viel über Fußball lernen und mich weiterentwickeln". Dem TSV und insbesondere Manager Salvatore Ruggiero ist Rose "sehr dankbar dafür, dass sie mir diese Chance ermöglichen. Es gab zu keinem Moment Stress."

Weiter lesen:

--
Vogelparadies Kasteler Rheinufer
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum