AZ: Rehberg - Spielerische Muster fehlen (Presselinks)

MPO ⌂, Franken, Monday, 20. March 2017, 15:50 (vor 97 Tagen) @ smartie

Aber taktisch kann ich ihn überhaupt nicht einschätzen. Rein Spontan hätte ich ihn doch auch eher als Motivator eingeschätzt, ob er auch im Taktischen Bereich ein großer Fortschritt wäre, kann ich nicht einschätzen. Hast Du da mehr Insider-Wissen?

Nicht aus erster Hand. Rene Maric von Spielverlagerung.de ist Co-Trainer von Rose bei Salzburgs Youngstern und schwärmt von ihm. Die räumen in der Youth-League auch hart ab. Rose wird von ihm als wirklich innovativer und kreativer Trainer beschrieben. Und was seine Persönlichkeit betrifft, kennen wir die ja schon aus Mainzer Zeiten.

RB Salzburg spielt - wie jeder der RB-Klubs einen sehr optimierten Umschaltfußball. Bei dem aber auf viele Feinheiten geachtet wird, also nicht nur Ball-vor-Balleroberung. Das ist durchaus auch sehr typisches 05er-Spiel.

PS: Lucien Favre hattest Du ja in einer anderen Antwort erwähnt. Der ist ja inzwischen leider in Nizza ziemlich erfolgreich, aber vom Trainertyp wäre das einer der mir gefallen würde...

Favre ist auch geil. Ich weiss nicht, ob er zu Mainz passen würde. Er lässt eher wie der späte Tuchel spielen, also ein Stück weit passiv, extrem fehlerfrei, sehr defensivstabil. Fanherzen entflammt man damit nicht, außer, wenn es sehr erfolgreich ist. Würde ich aber auch spannend finden.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum