Mara Braun: Im Pyro-Streit ist Dialog gefragt (Presselinks)

Seminator, Friday, 17. March 2017, 10:06 (vor 42 Tagen) @ rm_fussball

Frau Braun hat Recht, wenn sie sich über Kollektivstrafen beschwert.
Sie verschweigt aber, dass diese Strafe nur deswegen Verwendung findet, weil man sich in der "aktiven" Szene renitent zeigt, wenn es um den Ausschluss der Schuldigen geht.
Statt das Problem intern zu lösen, wird lieber stillschweigend alles akzeptiert und gedeckt. Man muss ja die schwarzen Schafe ja nicht ausliefern, es würde reichen sie zu bekehren oder auszuschliessen.
Mainz05 kann doch nicht weiter zuschauen und fleißig Strafen abdrücken. Wenn man nicht handelt, dann geht es wie in Dortmund aus und die Strafe wird noch kollektiver, weil man ganze Blöcke oder gar ganze Kurven bestraft. Soll das die Lösung sein?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum