Gedanken dazu... (Presselinks)

MPO ⌂, Franken, Thursday, 14. June 2018, 11:17 (vor 10 Tagen) @ Meeenz aach

Größere Reichweite = größere Verantwortung = größere/schnellere Konsequenz?
Wenn ein Nationalspieler 20 Milliarden follower hat, dann darf er was noch? Und wer entscheidet das, was er noch darf bzw. nicht darf?

Er. Aber solange er nicht Präsident der Vereinigten Staaten ist, muss man dann auch mit Konsequenzen rechnen. Früher hat ein Stinkefinger fürs Ausladen gereicht, heute ist Bewerben einer menschenverachtenden Diktatur scheinbar nicht mehr ausreichend.

Und ja, natürlich kann man mit Meinungsfreiheit kommen. Aber Meinungsfreiheit als Argument zu bringen, während man jemanden bewirbt, der sehr GEGEN Meinungsfreiheit ist?

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum