Gedanken dazu... (Presselinks)

Weizen05 @, Wednesday, 13. June 2018, 18:09 (vor 11 Tagen) @ MPO

Effenberg quakt halt dummes Zeug (No shit...) Stein und Effenberg sind rausgeflogen, weil sie sich als Fußballer danebenbenommen haben. Das waren Disziplinarmaßnahmen, die unmittelbar mit dem Fußball zu tun haben und auch nur aus diesem heraus begründbar waren. Breitner hingegen war bekennender Maoist, und Neuberger fand Militärdiktatoren gut. Scholl soll sogar schonmal CSU gewählt haben. Hat alles nie jemanden interessiert. So sollte es auch bleiben.


Jaein. Das waren damals jeweils andere Zeiten. Heutzutage, wo Fußballer A-Promis sind, die Geldsummen bewegen bei denen mittelständische Unternehmen Herzschmerzen bekommen und ein Social Media Followership haben, die sogar Kurse von Börsenunternehmen beeinflussen können, ist das eher utopisch, was du dir da wünschst.

Dass ich mir wünsche, dass die oberdämlichen politischen Ansichten von Fußballern und/oder Funktionären bei rein sportlichen Entscheidungen (und eine Kadernominierung ist eine rein sportliche Entscheidung) keine Rolle zu spielen haben, ist utopisch? Dein Ernst?

Özil und vor allem Gündogan (der das mit diversen Dingen ja sogar noch eher unterstrichen hat, das das keine "Dummheit" war, sondern Berechnung), hätten sich einfach nicht instrumentalisieren lassen sollen von Erdogan.

Ja natürlich hätten sie das nicht sollen.

--
Empört euch. Aber nicht wegen allem und jedem.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum