Aus Versehen eine Lanze für Sandro Wagner brechen (Presselinks)

Udo @, Thursday, 17. May 2018, 17:49 (vor 7 Tagen) @ smartie

Mara sieht das anders:
Nachzulesen hier:

- "Eine Lanze für Sandro Wagner zu brechen, gehört jetzt eher zu den Dingen, auf die ich so gar nicht hingearbeitet habe", schreibt unsere Kolumnistin Mara Pfeiffer. Aber: Seit seiner Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft hat sie das dringende Bedürfnis, diese Lanze zu brechen. Und tut es.


Ich kann eine gewisse Schadenfreude dennoch nicht verbergen.


Mara schreibt (fast) immer sehr gut, aber dennoch bin ich nicht immer ihrer Meinung, so auch diesmal...
1. SW ist und bleibt ein Kotzbrocken, auf und neben dem Platz
2. Enttäuschung über eine Nicht-Nominierung ist verständlich und natürlich nachvollziehbar, aber dann die beleidigte Leberwurst zu spielen und "zurückzutreten" und dabei noch gegen Löw + Co. nachzutreten zeigt einfach, wessen Geistes Kind SW ist. Und ja, da widerspreche ich Mara sehr deutlich: Nein, das finde ich definitiv NICHT in Ordnung.

ok, eigentlich hat Mara ja ein anderes Thema beschrieben und das auch immer mal in die aufgebrodelte Menge zu werfen, kann nicht wirklich was schaden.

Und obwohl mir niemand sagen kann, dass es bei ihm nicht auch Situationen gibt, wo man sich eines vielleicht sogar unfairen Grinsens nicht erwehren kann, hatte ich bei Petersens und Gomez Nominierung genug sportliche Gründe dafür im Kopf, die diese Entscheidung durchaus bestätigten, als dass ich zuerst an irgendeinen Nichtnominierten oder gar an S.W. dachte.

Ehe ich die sicherlich zu erwartende Häme reflektieren konnte, kam dann allerdings nicht schlechthin die Absage an die NM durch S.W.

(Was soll man eigentlich aus der Absage schliessen? S.W. hat es gar nicht ernst gemeint, wenn es um die NM geht? Ab -sagen wir- September kann er er nicht mehr NM-reif Fußball spielen? Na, egal.)

Aber sein von vielen so genannter Seitenhieb gegen das Trainerteam ist für mich eigentlich etwas ganz anderes: im Grunde sagt er, die anderem im Kader sind angepasste A... - was auch immer.

Das finde ich recht unfair den Spielern gegenüber
Das stelle ich ich mal offen, ehrlich und direkt so fest.
Ich hoffe, alle können damit umgehen. ;-)

(und ich möchte auch nicht ausdiskutieren,wer -inkl. S.W. - nun wirklich besonders offen, ehrlich und direkt ist).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum