Kicker: Heidel: "Strutz hat sich bei mir entschuldigt" (Rund um Fußball)

Weizen05 @, Thursday, 20. October 2016, 10:28 (vor 366 Tagen) @ MPO

Mal sehen, ob sich da ein medialer Schlagaubtausch entwickelt. Ich denke eher nicht, wenn sich Strutz jetzt nicht hinreißen lässt.
Mich wundert erher, dass Heidel dies überhaupt kommentiert; wahrscheinlich, weil es eine öffentliche Veranstaltung war. Sonst hätte er dazu sicher kein Wort mehr verloren.


So, wie der "Artikel" klingt (das ist ja nur ne Kurzmeldung), dürfte das mit nem Lächeln abgelaufen sein. Quasi die nette Variante von "kein Kommentar" und der Inhalt ist eher ein "Das wurde schon damals geklärt, alles i.O.".

Kuschelwuschel ist für die Presse halt aber nichts.

Mit anderen Worten: Die wörtlichen Zitate sind eine Erfindung der Lügenpresse. Seems legit.

--
Wir alle, wir kotzen, wir kotzen im Strahl!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum