Unsere Ultras machen das Geschäft des Gegners (Rund um Fußball)

Nope, Tuesday, 17. April 2018, 16:05 (vor 90 Tagen) @ Lofwyr

Macht macht Verantwortung. Wer die Macht des Mikros und der Organisiertheit hat, muss damit Verantwortungsvoll umgehen. Der Verein hat den Ultras, bewusst, den roten Teppicb ausgerollt, Bruchweg ,mehr Ordner, alles war bereitet. Ganz offenbar war das Fangnetz für die Klorolle weggeräumt und des Hauptsponsors-Banden waren schwarz verhängt, weil der damit nix zu tun haben wollte. Hat mal jemand darüber nachgedacht, was da an Aufwand dahinter steckt?

Dann dem Verein zu schaden, in dem man der Mannschaft 90 Minuten eines Heimspiels und der Mehrhelt der Fans, die montagsabends ihre Mannschaft feiern wollen, ihres Stadionerlebnisses zu berauben, zeugt nicht davon, dass man seiner Verantwortung gerecht wird.

Ich finde das sehr schade.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum