We hate Mondays - Alles zum Spiel gegen den SCF! (Rund um Fußball)

MPO ⌂, Franken, Tuesday, 17. April 2018, 09:40 (vor 6 Tagen) @ You can`t quit me baby

Das war bis zur 75.Minute sehr aktiv und blitzsauber von vorne weg verteidigt.

Eigentlich das, was unser Grundniveau sein sollte. Viel im Kollektiv, viel Arbeiten. Und ein bisserl darauf hoffen, das einer der Offensiven einen lichten Moment hat (oder der Gegner einen sehr düsteren).

Danach wars wieder viel zu passiv und schwupps hatte Freiburg ein paar gute und gefährliche Kopfbälle/Abschlüsse. Das ist halt immer wieder die Krux bei uns.

Gut, ich glaube, da waren dann auch einige platt. Zu dem Zeitpunkt hat dann auch Sandro gewechelst, ziemlich sicher aus diesem Grund. Zudem haben die Freiburger aufgemacht, hinten Mann gegen Mann gespielt - was dann auch zu 2 großen Chancen führte (Öztunalis Balleroberung und dann eben auch das 2. Tor).

Aber ich fand, wir standen auch da gut. Und den einen geilen Schuss der Freiburger hat Adler fantastisch gehalten. Durchaus eine Parade des Monats (anstatt Tor des Monats).

Übrigens fand ich Diallo erneut sehr stark als LV. Seine Grätschen und seine Ballbehandlung sind absolut Deluxe, i like it!

Zu Diallo muss man nix sagen. Ein Hammerspieler. Ich hoffe sehr, dass wir ihn noch ein Jahr halten können, aber das wird dann Schwerstarbeit. Es wird ziemlich sicher unverschämte Angebote für ihn geben. Egal ob als IV oder LV - Diallo ist extrem stark und hebt sich deutlich vom Rest ab.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum