AZ: Hofmann räumt Versäumnisse ein (Presselinks)

Weizen05 @, Friday, 13. April 2018, 20:25 (vor 7 Tagen) @ knightclub

...du meinst der deppe Hoffmann hät den Sandro früher ins Volk schicken sollen, damit die ihre Scheißhausparolen für sich behalten...


Der Hofmann kann da gar nicht so viel für, aber sonst - ja, das wäre so in etwa angemessen m.M.n..^^ Irgendwann wird sowas wie "Du, dein Debattenbeitrag war jetzt doch eher mehr so bovinfäkal" halt selbst zu so einer Art Quasi-Lüge, wenn man nicht aufpasst.

Und wenn ich jetzt doch nochmal darüber nachdenke: Vielleicht fing der Irrsinn eigentlich schon weit vorher an, nämlich, als die Anhängerschaft spätestens nach dem ersten Klassenerhalt anfing, es doch ein bißchen zu selbstverständlich zu finden, dass die Römischzwo in der dritthöchsten Spielklasse kickt. Davon würde ich mich selbst auch nicht völlig ausnehmen - man gewöhnt sich an alles. Nicht, dass ich deswegen angefangen hätte, blödsinnige Schlüsse zu ziehen, aber das hat es sicher auch begünstigt.


Jetzt stellt sich nur die Frage (um hier den Forendebattenkreis zu schließen): Ist die II. dann trotz oder wegen Martin Schmidt in die Dritte Liga aufgestiegen... - und war das alles Vorsatz, um dann einen Abstiegstrainer als seinen Nachfolger zu installieren?

Genau des.

--
-.-


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum