An die Hoffenheim-Auswärtsfahrer: Was ist wirklich passiert? (Rund um Fußball)

Immer05, Sunday, 11. February 2018, 12:16 (vor 104 Tagen) @ 55122 - 05erJung

Eigentlich mag ich Brosi sehr gerne, aber seine Aussage gestern, dass er von den Fans enttäuscht sei, ist eine bodenlose Frechheit.
Die Fans fahren seit einem Jahr auswärts mit und werden ein ums andere Mal von der Mannschaft enttäuscht - das scheint aber okay zu sein, oder wie Hack es ausdrücken würde "...damit muss man halt leben!"

Gestern haben wir der Mannschaft 70 Minuten ein Heimspiel geboten durch einen einfallsreichen, lauten und super Support.

Es war einfach mal an der Zeit ein ganz deutliches Zeichen zu setzen, wenn schon Schröder und Co. den Knall nicht gehört haben, dann haben wir es wenigstens versucht Ihnen die Augen zu öffnen. Scheinbar ist aber auch das nicht angekommen, wenn man die Aussagen von Schwarz hört. Zum hundertfünfigsten Mal: "Wir müssen die Fehler abstellen, den Helm aufziehen und besser in die Box kommen. Das ist halt Mainz 05"!

Das ist eben alles nicht mehr Mainz 05 !!!

Angesichts des Restprogrammes und der Reaktionen der Veranwtortlichen sehe ich uns als Absteiger Nr.1.

Lange Herrn Schwarz und Herrn Schröder bei Freunden verteidigt und in Schutz genommen, aber das Maß ist voll! Vielleicht ist Sandro ein guter Trainer, aber wir haben nicht mehr die Zeit zu warten, bis er mit der Mannschaft die Kurve kriegt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum