Heute entscheidet es sich... (Rund um Fußball)

knightclub, Saturday, 10. February 2018, 14:11 (vor 104 Tagen) @ MPO

t. :-\


Das ist wie, wenn man als Kind Tierarzt werden will und dann als Erwachsener ein Schlachthaus führt.

Naja....

Im weitaus kleineren Stil hat das Heidel schon immer so betrieben. Da wurden dann eben Talente - oft aus der Region - für wenig Geld geholt und ab und an eine Wundertüte aus Übersee oder einer exoptischen Liga und auch da schon in der Hoffnung, damit den in grauen Zweitligazeiten defizitären Spielbetrieb zu finanzieren.

Und zu dem Vergleich. Die Spieler kommen freiwillig zum Verein und wissen, dass sie diesen irgendwann wieder verlassen (außer Heinz Müller :-D ). Im Grunde hat sich da nicht viel verändert, nur dass die Summen bei uns auch astronomischer mit der gesteigerten Professionalität geworden sind. Im Grunde sind wir dahin gekommen, wohin die Vereinsführung immer hinwollte.

Nur sind die -realistischen - Ziele ein wenig ausgegangen und die Ansprüche im Umfeld gestiegen. Dadurch schleichen sich die Ermattungserscheinungen ein. Und wenn dann im internen Bereich nicht alles klappt, droht alles in sich zusammen zu fallen.

Um "ehrlichen" Sport zu genießen, muss man schon Fan exotischer Sportarten sein, möglichst nicht olympisch, wo es wirklich nur um sportliche Ziele geht. Rollhockey oder so was....


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum