Kicker: Mainz 05 ist derzeit nur eine schlechte Kopie (Presselinks)

MPO ⌂, Franken, Friday, 09. February 2018, 15:56 (vor 9 Tagen) @ Jammerlappe

Henne/ Ei?

Jaein.

Ich denke, Heidel wird sicherlich über Rehberg immer mal diverse Dinge lanciert haben, um bestimmte Szenarien vorzubereiten. Wie bspw. eine Trainerentlassung, die dann presseseitig schon etwas sich abzeichnet und dann - im Sinne des Vereins - auch nachbehandelt wird. Jeweils um nicht alles wirr, urplötzlich und sinnfrei erscheinen zu lassen. Das funktioniert, wenn der jeweilige Journalist im Grunde sein Herz eh bei 05 hat, dann ist er quasi sowas wie eine externe Pressestelle des Vereins, die dann aber unabhängig erscheint. So kann man noch was hinterherwerfen und hat als Verein trotzdem eine saubere Weste.

Jetzt werden Dinge eher an Journalisten lanciert, die vor allem nur ein Interesse haben, ihre Blätter zu füllen und diese zu verkaufen. Wie es dem Verein, Trainer oder wem auch immer dabei geht, ist denen egal. Da wird die Information genommen und dramatischstmöglichst aufgeblasen. Und dann immer nachgesetzt, weil man ja jetzt mal eine "Wahrheit" hat.

Das wir jetzt jemanden im Verein irgendwo oben sitzen haben, der wohl ne Kicker-Nummer auf der Kurzwahl hat, nervt. Sehr. Ich weiss da nicht, ob das wirklich ein Henne/Ei-Problem ist. Türlich: Wenn 05 einfach wie früher eben nicht die Presse (zumindest nicht jede) bedient, sondern dichthält, dann bleibt es auch medial eher ruhig. Das ist dann schon irgendwo ein hausgemachtes Problem, wobei es vermutlich eher 1 schwarzes Schaf sein dürfte.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum