Kurzfazit (Rund um Fußball)

MPO ⌂, Franken, Saturday, 13. January 2018, 20:30 (vor 100 Tagen) @ haadruffwienix

Aber geht es nur mir so oder höre ich das seit "Ewigkeiten":

  • Ja, gut gespielt.
  • Kein Matchglück gehabt.
  • Bis zum 16er gut gespielt.
  • Nur einen Moment unaufmerksam gewesen.
  • Gegner wollte es ein bisschen mehr als wir.

Ich mecker nicht auf den Schiri, ich sag auch nicht was von Matchglück. Ich sage, dass wir grundsätzlich das ganze gut gespielt haben, aber nach dem 2:0 eindeutig im Kopf durch waren. Nach nicht mal ner halben Stunde. Das ist eine gefährliche Bequemlichkeit oder Art. Das muss jetzt das Thema sein.

Aus meiner Sicht muss die Ansage sein, dass, egal, wie das Spiel steht, in jeder Situation muss jeder voll da sein. Das war bei der Ecke nicht so und die kurbelte das dann an. Der Elfmeter war halt kagge - wie gesagt, guter alter Robbentrick: Zum Ball, Eindrehen (so dass man nix mehr mit dem Ding anfangen kann), Hinfallen, Ende. Korrekter Elfer, löst man eigentlich so, indem man eben nicht hingrätscht. Hätte De Jong als alter Kollege von Robben ahnen können. Shit happens.

Diese bescheuerten Momente machen uns im wesentlichen alles kaputt. Ist schwierig abzustellen, aber hier krankt es am ehesten. Wir haben zuviel Zufriedenheit im Kader, zu wenig Biss. Führen wir, dann wird man fahrig. Gewinnen wir mal, kann man davon ausgehen, dass wir das folgende Spiel verpennen. Usw.

Flinte ins Korn werfen hilft aber auch nichts. Das man in Hannover verlieren kann, war vorher klar. Wie es gelaufen ist, war halt saublöd. Irgendwie verdient, aber auch ein bisserl unverdient.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum