Die Kandidaten für den Vereinsvorsitz auf der 05-Seite (Rund um Fußball)

knightclub, Wednesday, 10. January 2018, 13:48 (vor 11 Tagen) @ Captain Spaulding

Also, auch wenn man Doetz mit der Ära Strutz und der darin vorhandenen Intransparenz verortet.

Zumindest muss man ihm zugute halten, dass er das Amt nicht aus finanziellen Interessen anstrebt. Hatte er schon als einfacher Vorstand zuvor 2.000 Euro erhalten, so wird der deutlich aufwändigere Posten des VV dann mit 3.000 Euro vergütet. Und daran wird sich bestimmt in der Nachkaluza-Ära bis zu einer möglichen Satzungsänderung nichts ändern.

Sonst wird der AR auch unglaubwürdig.

Von den Kurzpräsentationen überzeugt mich schriftlich sonst nur Hoffmann. Federhenn spielt zu sehr auf die Frauenkarte - und das Programm sollte mich überzeugen, nicht das Gechlecht des oder der Kandidaten/-in.

Und bei Doetz scheine ich eine Agenda herauslesen zu können, bei den anderen muss die Infoveranstaltung Klarheit bringen, was die eigentlich ihr Amt ausüben wollen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum