Die Kandidaten für den Vereinsvorsitz auf der 05-Seite (Rund um Fußball)

erwin.gruen, Tuesday, 09. January 2018, 22:49 (vor 103 Tagen) @ Jockel

An sich fände ich es gut, eine Frau an der Spitze zu haben. Warum auch nicht? Was aus meiner Sicht klar gegen Federhenn spricht, ist jedoch, dass sie den Fuß nicht aus der AR-Tür nimmt und nur im Fall ihrer Wahl zurücktreten würde. Das ist ja wohl eh zwangsläufig so.
Sie würde also im Falle einer Wahlniederlage ihren Besieger künftig kontrollieren? Etwas schwierig. Ich hätte mir gewünscht, sie wäre JETZT zurückgetreten und hätte kandidiert. Das wäre sauber gewesen und ich glaube auch nicht, dass sie chancenlos antreten wäre. So kann ich es mir nicht vorstellen.

Sie ist die Kandidatin des AR. Das hieße ja, wenn der AR aus seinen Reihen einen Kandidaten vorschlägt, müsste dieser zurücktreten? Warum?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum