Die Kandidaten für den Vereinsvorsitz auf der 05-Seite (Rund um Fußball)

Captain Spaulding, Tuesday, 09. January 2018, 14:11 (vor 12 Tagen) @ wortpiratin

Eine starke Vorstellung von Doetz, der sich "schriftlich" wie immer perfekt darstellt.

Wie er sich aber in der Realität tatsächlich gibt, konnte man bei der MV im Sommer feststellen:

Im "Schlafmodus" auf dem Stuhl rekelnd, gähnend, mit verschlossenen Augen.

Desinteressiert und scheinbar geistig fern ab der MV vermittelte er den Eindruck für das Mainz 05 der letzten Jahre zu stehen: (Den Fortschritt und die Entwicklung des Vereins ver-) schlafend.

Nicht wenigen Mitgliedern viel dieses Verhalten während der MV negativ auf und schnell ging der Slogan "Keine Stimme für Jürgen Schlaf" durch die Reihen der anwesenden Mitglieder.

So träumte Doetz immer weiter bis er von den Jubelorgien um Kaluza unsanft "geweckt" wurde.

Meiner Meinung nach ist es längst an der Zeit für eine neue, wache Person die frischen Wind mit in die oberen 05-Etagen bringt weil sie aufgrund ihrer beruflichen und freizeitlichen Aktivitäten viel näher am aktuellen Geschehen rund um 05 dran ist und es wäre ein richtiger Schritt in Richtung " Weg vom alten Filz, hin zu mehr Transparenz".


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum