AZ: Johannes Kaluza tritt zurück (Presselinks)

Giallorossi, Mainz, Wednesday, 06. December 2017, 13:32 (vor 10 Tagen) @ rm_fussball

Man begeht leider nur schon wieder die gleichen Fehler wie zuvor.

Die Mitgliederversammlung am 11.01.2018 abzusagen und jetzt in aller Eile am 21.01.2018 einen neuen Vorsitzenden zu wählen, ohne zuvor relevante strukturelle Grundfragen zu erörtern und einen transparenten Findungsprozess anzustoßen, ist schlicht und einfach wieder unprofessionell und nicht zielführend. Jetzt hätte man sich die Zeit nehmen müssen offene Fragen in Bezug auf die Satzung zu klären und dann in einem offenen und transparenten Verfahren neue Kandidaten zu bestimmen. Wie bei der Wahl im Sommer 2017 werden jetzt wieder Kandidaten im Hinterzimmer ohne klare Kriterien von der Wahlkommission ausgewählt und im Hauruck-Verfahren durch die MV gedrückt. Wie kann man schon wieder offenen Auges ins Verderben laufen? Kaiserslautern 2.0


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum