Ohne Schwarz wäre mir lieber. (Rund um Fußball)

Alsodoch ⌂ @, Saturday, 02. December 2017, 18:21 (vor 14 Tagen) @ MZ-1905

Es stellt sich aber die Frage, wie viel Zeit benötigt ein neuer Trainer um nachhaltig die spielerische Leistung einer Mannschaft zu verbessern? Ich kann es selbst nicht einschätzen, wann eine Handschrift eines neuen Trainers erkennbar sein muss. Reichen da 3-4 Monate? Fehlt vielleicht doch auch Qualität auf den Schlüsselpositionen im System von Schwarz? Er hat eine Mannschaft übernommen, die im Kern zusammen geblieben ist, aber schon letzte Saison nicht gut funktioniert hat. Dazu kamen Neuzugänge, die zum Teil noch nicht ihre Qualität gezeigt haben und unter ihren Möglichkeiten spielen. Und dann haben wir noch nicht über die Ausfälle von Spielern wie Muto oder Diallo (Freiburg) gesprochen...

Ich möchte die Leistung von Schwarz nicht gut reden, aber man muss auch die andere Seite der Medaille betrachten. Das wird mMn leider viel zu selten getan. Es ist für viele der einfacher Weg die Entlassung des Trainers zu fordern.

Klapp, klapp, klapp

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum