Wie fahre ich einen Trainer an die Wand? (Rehberg) (Presselinks)

Alsodoch ⌂ @, Monday, 13. November 2017, 19:27 (vor 9 Tagen) @ smartie

Frank Baumann hätte so viel erzählen können bei der Verkündung, dass Florian Kohfeldt - zumindest bis zur Winterpause – Cheftrainer des SV Werder Bremen bleibt. Aber nicht das. Absagen von „besseren Trainern“, das war die unglücklichste Formulierung, die Baumann wählen konnte. Ein kommunikativer Totalschaden, der Folgen haben kann, findet unser Kolumnist Reinhard Rehberg.


Weiter lesen beim Rehberg:


Das hat der nicht wirklich gesagt... :-D

Nicht ?
Doch:

Allerdings dürften die jüngsten Aussagen von Baumann dabei wenig hilfreich sein. "Natürlich kann man durchaus sagen, dass es bessere Möglichkeiten gegeben hat, vielleicht bessere Trainer für uns interessant gewesen wären", gab Baumann bereits am Samstag zu. Dass Kohfeldt nicht erste Wahl war, "ist nicht schlimm", sagte der Werder-Manager und erklärte seine Sicht anhand der Torwart-Suche vor der Saison. "Wenn man das auf andere Positionen übertragen würde, dann ist es so, dass Jiri Pavlenka auch nur unsere vierte Wahl war, weil wir Neuer, ter Stegen und Leno nicht bekommen haben. Insofern kann man das etwas damit vergleichen."

Quelle: Kicker

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum