Kicker: Investor vor Einstieg beim 1. FC Kaiserslautern (Presselinks)

Sebastian, Monday, 13. November 2017, 14:05 (vor 6 Tagen) @ strombergbernd
bearbeitet von Sebastian, Monday, 13. November 2017, 14:09

Den meisten Investoren geht es vermutlich um Werbung für ihr Unternehmen, Produkte, Marke etc. Ist also ne höhere Form von Sponsoring.

Klar, als Gegenleistung erhalten die ja dafür normalerweise Anteile an einem Verein, sonst wäre Sponsoring ausreichend und effektiver. Das geht allerdings nur so lange bis alle Anteile verkauft wurden.
Wenn jeder Verein in der Bundesliga mit Investoren ankommt (und momentan sieht das danach aus), hast du einzig einen Wettbewerbsvorteil, wenn du mit diesem Geld mehr anstellen kannst, als die Konkurrenz. Im Prinzip ändert sich nicht viel, außer dass die Vereine dann nicht mehr vielen gehören, sondern nur noch wenigen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum