Dumm, dümmer, am dümmsten... (Presselinks)

Troll, Friday, 10. November 2017, 11:12 (vor 9 Tagen) @ ulis05

Das Problem an Hopp ist doch vor allem, dass er einen Verein in die Bundesliga geführt hat, der dort ohne seine Unterstützung niemals spielen würde. Und das ist dann schon irgendwie bedenklich, wenn Fußball mittlerweile halt so vom Geld bestimmt wird, dass ein Milliardär einen x-beliebigen Club in die Bundesliga finanzieren kann. Gerade unser Verein ist ja eigentlich der Gegenentwurf, durch harte und solide Arbeit immer ein Stück besser und größer geworden. Fände es komisch, wenn hier jmd unseren Weg, unseren Erfolg nicht als deutlich wertiger empfindet als das, was RB, VW oder Hopp sich geschaffen haben.

Genau das wird aber durch die Entwicklung immer weiter bedroht und irgendwann unmöglich sein. Machen 3 weitere Milliardäre ernst, dann gehören wir zu den ersten, deren Platz dadurch in Gefahr ist.

Und man muß ja auch immer daran denken, was wenn Hopp oder ein vergleichbarer Investor weg ist, dann ist die Gefahr, dass solche "Kunst" vereine zusammen brechen doch brutal hoch. Also ist es doch nur normal, dass Fans von Vereinen wie Mainz 05 gehörig Antipathie für Hoffenheim und Co empfinden, geht da glaub weniger um den Menschen Dietmar Hopp als um das ganze System, wofür er eben auch steht. Dagegen müsste sich mE die Kritik auch gezielter richten als auf die Beleidigung einzelner Bsp.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum