Wortpiratin: Der Traum vom Profi - eine Nummer kleiner (Presselinks)

Seminator, Friday, 13. October 2017, 09:37 (vor 64 Tagen) @ rm_fussball

Wie so oft, bin ich wieder mal nicht ganz einverstanden mit unserer Wortpiratin. Holtby mag ja glücklich sein, aber der Satz "...dass Holtby früh erkannt haben muss, dass der absolute sportliche Höhenflug für ihn nicht drin sein wird.", stimmt so nicht ganz.

Wie für die anderen auch, glaube ich schon, dass aus ihm mehr geworden wäre, wenn er weniger ans Bankkonto gedacht hätte. Vor allem Holtby hatte gute Anlagen und hätte sportlich mehr erreichen können. Es ist aber legitim sich mit guten Verträgen abzusichern und vermutlich fällt es auch unter "Pragmatismus". Ich bleibe aber dabei, dass seine sportliche Karriere darunter gelitten und er sich die Flügel selber etwas gestutzt hat.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum