Eurosport Player Kündigung (Rund um Fußball)

goldener Mainzer, Monday, 09. October 2017, 13:07 (vor 13 Tagen) @ MPO

Wenn sue wirklich Wettbewerb wollten, müsste das gleiche Produkt an mehrere Sender verkauft werden. Dann können die Zuschauer entscheiden, wer das beste daraus macht...


Jepp, das wäre wohl die korrekte Lösung. So ist das schlichtweg am Kunden vorbei.

Da bin ich voll bei Euch, aber das interessiert ein Amt/eine Behörde nicht. Die Vorgabe, dass Bundesligaspiele nicht nur von einem einzigen Anbieter übertragen werden, wurde formal ja umgesetzt. Wen interessieren denn dann noch Details oder die Kunden?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum