Lattenkreuz: Kaluza: „Vorstände müssen moralisch führen“ (Rund um Fußball)

Alsodoch ⌂ @, Friday, 08. September 2017, 10:45 (vor 75 Tagen)

Im Kampf um das Amt des Präsidenten des 1. FSV Mainz 05 hat sich Johannes Kaluza als fannaher Funktionär präsentiert – und gewonnen. Nun hat der 62-Jährige über die ausufernden Transfersummen gesprochen und sich als Verfechter der Moral positioniert.

Weiter lesen:

--
Mainzer VAR Archiv
Unerhört & Auserlesen auf Radio Rheinwelle 92,5 Jetzt auch auf DAB+ VHF 11C


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum