AZ: Viktor Fischer ist bereit für den Neustart (Presselinks)

knightclub, Thursday, 13. July 2017, 08:53 (vor 13 Tagen) @ Nope

Mich wundert ja, dass Neuzugänge konsistent darüber reden, dass das Training bei uns soviel intensiver sei. Wenn das stimmt, dann gilt diese Aussage vermutlich für die ganze Buli. Doch wenn es stimmt, warum macht sich das in internationalen Spielen so wenig bemerkbar? Gerade in den Clubwettbewerben müsste man dann doch einen Vorteil sehen. Oder?

Liegt ja auch daran, dass Neuzugänge in der Regel die Vorbereitung mitmachen (ausser last minute transfers....) - und die ist sicher in jedem Verein intensiver als die "normalen" Trainingsabläufe in der Wettbewerbszeit. Im Vergleicht dürfte das dann (auch wegen Kurzzeitgedächntis) dann immer als "intensiver" als das Training im abgebenden Verein sein.

Mal abgesehen davon dürfte kein Spieler so dumm sein, dass er öffentlich von einem "lockeren, laschen" Training sprechen würde im Vergleich zum vorherigen Verein - außer vielleicht, wenn er zuvor Magath hatte ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum